Werte

Erziehen Sie Kinder, gegen Missbrauch zu schreien


Ich glaube, dass die Stille, die das Problem des Missbrauchs umgibt, unter dem jeden Tag mehr Jungen und Mädchen leiden, gebrochen wird, wenn wir Eltern und auch Lehrer Kinder erziehen und ermutigen, zu denunzieren, zu "schreien", wenn jemand etwas tut, das sie stört oder dass sie nicht mögen. Mit "Estela, schrei sehr laut!" Können Kinder lernen, mutig ihre Würde und ihren Respekt für sich selbst zu verteidigen. Ein Buch, das Kindern helfen und sie befreien kann, die unter Missbrauch leiden.

Das Buch ist und war immer ein sehr effektives Werkzeug, wenn es um Bildung geht. Ich kenne dieses Buch schon lange, aber ich werde nie müde, es zu empfehlen. Dieses Buch erzählt eine bewegende Geschichte mit Estela, einem schüchternen und liebevollen Mädchen, das ihren Charakter ändert, basierend auf dem Rat, den Conchita, ihre Lehrerin, ihr gibt: "Wenn jemand dich verletzen will oder was du für nicht richtig hältst, schreie! sehr stark!".

Dank dieses magischen Ratschlags erlangt Estela den Mut und die Sicherheit, sich ihrem Onkel Anselmo zu stellen, der ihr in letzter Zeit Dinge antut, die sie überhaupt nicht mag. Nach dem Essen, während die ganze Familie durch das Plaudern am Tisch abgelenkt ist, bringt ihr Onkel sie in ein Zimmer, zieht sich aus und kitzelt sie am ganzen Körper, selbst an den Stellen, die sie selbst nicht kennt. Das macht sie sehr schlecht, aber ihr Onkel sagt ihr, dass es ein geheimes Spiel ist, dass niemand es wissen kann und dass er es tut, weil sie die Nichte ist, die er am meisten liebt.

Heute kann nur jedes zehnte Kind Missbrauch melden. Deshalb ist es wichtig, sie auf die Notwendigkeit aufmerksam zu machen, angesichts sexuellen Missbrauchs nicht die Klappe zu halten, und dass sie erkennen, dass sie frei sprechen können, ohne befürchten zu müssen, dass sie ihnen nicht glauben oder beschuldigt werden für was passiert ist. Es ist schwierig, Missbrauch zu erkennen, obwohl es einige Anzeichen gibt, die Eltern und Erziehern helfen können, möglichen Missbrauch zu erkennen, wie plötzliche Änderungen der Ernährung, Verhaltensstörungen oder Schlaf in der Kindheit. Das Kind beginnt ununterbrochen Albträume zu haben und nervöser als normal zu sein.

Laut RANA (Abused Children Aid Network) nimmt der Missbrauch zu. Heute leidet jedes vierte Mädchen und jeder sechste Junge darunter, hauptsächlich in der Familie oder in der näheren Umgebung. Prävention ist von größter Bedeutung. Als Eltern müssen wir zuerst lernen, unseren Kindern zuzuhören, ihr Verhalten zu beobachten und auf Veränderungen zu achten. Es liegt auch an den Eltern, ihnen Vertrauen und Respekt zu vermitteln. Nur dann fühlen sie sich sicher, ihre Sorgen und Ängste mit uns zu teilen und zu "schreien", dass sie missbraucht werden.

Vilma Medina. Direktor unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Erziehen Sie Kinder, gegen Missbrauch zu schreienin der Kategorie Missbrauch vor Ort.


Video: Sexuelle Gewalt -Teil unseres Alltags? (Kann 2021).