Werte

Linsen mit Chorizo. Traditionelles Rezept für Kinder


Hülsenfrüchte gehören normalerweise nicht zu den Lieblingsgerichten von Kindern. Die Linsen mit Chorizo Sie sind eine unwiderstehliche Delikatesse für Kinder und Eltern. Wir bringen Ihnen Schritt für Schritt bei, wie Sie dieses traditionelle Rezept herstellen.

Es ist ein sehr nahrhaftes Rezept, da Linsen zahlreiche Vorteile für die Gesundheit und das Wachstum von Kindern enthalten: Sie sind reich an Eisen, Phosphor, Vitamin K und B9. In Kombination mit der Chorizo ​​erhalten wir Proteine, und wir können mehr Nährstoffe erhalten, wenn wir Gemüse wie Kartoffeln, Karotten usw. hinzufügen.

  • 200 gr. Linsen
  • 1 große Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 roter Pfeffer
  • 1 Tomate
  • 1 Chorizo
  • 1 Kartoffel
  • 2 Teelöffel Paprika
  • Olivenöl
  • Salz

1. In der Nacht zuvor die Linsen in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag abtropfen lassen und reservieren.

2. Knoblauch und Zwiebel sehr fein hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch bei schwacher Hitze goldbraun braten.

3. Fügen Sie die Tomaten, Pfeffer, Karotten und Lauch hinzu, geschält und gehackt. Fügen Sie den Paprika hinzu und rühren Sie ihn gut um, damit er sich mischt, ohne zu brennen. Mit kaltem Wasser abdecken, bis das gesamte Gemüse bedeckt ist.

4. Wenn es anfängt zu kochen, fügen Sie die Linsen und eine Prise Salz hinzu und kochen Sie sie eine halbe Stunde lang. Fügen Sie die Chorizo ​​in dicken Scheiben und die geschälte und gehackte Kartoffel hinzu. Eine halbe Stunde kochen lassen und von Zeit zu Zeit umrühren.

5. Probieren Sie das Salz, korrigieren Sie es gegebenenfalls und servieren Sie es.

Der Trick des Kinderführers: Fügen Sie einige Lorbeerblätter hinzu, um mit den Linsen zu kochen, es gibt ihnen eine aromatische Note.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Linsen mit Chorizo. Traditionelles Rezept für Kinder, in der Kategorie Hülsenfrüchte vor Ort.


Video: Indischer Linseneintopf - Lecker, vegan und schnell gemacht! (Kann 2021).