Werte

Mutter sein ist nicht immer einfach


Ein Kind zu haben verändert das Leben eines jeden, besonders wenn es das erste Mal ist, dass man Mutter oder Vater ist. Hinter all der Freude und Erfüllung, die uns die Mutterschaft bringt, stehen Dinge, die wir niemals erfahren werden, bevor wir unser Baby in unseren Armen haben. Tag für Tag werden die intimsten Geheimnisse der Mutterschaft enthüllt, einige grau, andere farbig. Das sagt uns der Journalist Cecilia Jan., im Dinge, die dir niemand gesagt hat, bevor du Kinder bekommen hast, ein Buch, das sie als ihr viertes Kind betrachtet.

Immer mehr Frauen kommen aus dem Schrank, um ihre Erfahrungen und Erfahrungen mit Müttern in Blogs auszutauschen, und seitdem können wir viele Vor- und Nachteile der Mutterschaft kennenlernen. Eine zarte und lustige Zeit mit Ihren Kindern kann von einer Minute zur nächsten anstrengend und stressig werden. Ohne Zweifel ist Mutterschaft ein Feld von Herausforderungen und vielen Kämpfen.

Ich habe mir Cecilias Buch angesehen, dann habe ich sie am Telefon interviewt und natürlich, wie wir Mütter uns identifiziert fühlen, oder? Die Szenen wiederholen sich in jedem Haus. In ihrem Buch teilt Cecilia Gefühle und persönliche Erfahrungen auf offene und sehr realistische Weise und gewürzt mit einem guten Löffel Humor.

Niemand sagte, es sei einfach, Mutter zu sein. Helfen Sie dem Baby einzuschlafen, zu stillen, es zu füttern, seine Windeln zu wechseln, es zu medizinischen Untersuchungen zu bringen, seinen Schleim zu reinigen, zu kacken, sein Weinen zu beruhigen, ufff ... es gibt unendlich viele Aufgaben, die fast immer erledigt sind an Mütter, um sie zu erfüllen. Aber als sie mit Cecilia sprach, erzählte sie mir, dass Mütter sich oft nur darauf konzentrieren, diese Aufgaben zu erfüllen, und wir vergessen, unsere Kinder anzusehen, ihnen zuzuhören, zu lachen und uns mit ihnen zu amüsieren. "Versuchen wir nicht, perfekte Mütter zu sein", rät sie uns.

Jedes Kind ist einzigartig in seinem Charakter und in seiner Art zu sein, zu denken und zu fühlen. Jeder gibt uns etwas anderes. Cecilia glaubt, dass das beste Geschenk, das ihre Kinder ihnen machen, Ehrlichkeit und Vergebung ist. „Selbst wenn wir irgendwann wütend werden oder sie anschreien, vergeben sie alles und haben keinen Groll gegen irgendetwas. Sie lieben uns bedingungslos. '

"Dinge, die dir niemand erzählt hat, bevor du Kinder bekommen hast" wurde aufgrund des großen Erfolgs von Besuchen und Kommentaren geboren, die ein Beitrag, den sie im Blog schrieb, hatte Demamas & Depapas, von Das Landvor ungefähr 3 Jahren. "Die Idee für das Buch entstand aus der Frage nach den Dingen, die uns gesagt werden mussten, bevor wir Kinder bekamen." Und ich frage mich: Ist es besser, dass wir sie kennen oder nicht?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mutter sein ist nicht immer einfach, in der Kategorie Muttertag vor Ort.


Video: 37 Grad 20 09 2016 Ohne mein Kind Mütter verlassen ihre Familie HD (Kann 2021).