Werte

Das Kind baden. Wann von der Badewanne zur Dusche gehen


Baden ist eine magische Zeit für Kinder. Da sie Babys sind, wird es in einem Moment der Entspannung und des Genusses. Wenn sie älter werden, wird der Moment der Entspannung zum Spaß. Und es ist nicht verwunderlich, dass das Kind länger als empfohlen im Wasser bleiben möchte. Aber was ist mit der Dusche? Kann es eine Alternative zum Badezimmer sein? Ab welchem ​​Alter kann ich das Kind duschen?

Es ist normal, dass das Kind Badezeit mit Spaß verbindet. Es ist ein Medium, in dem sie auf tausend Arten spielen und ihre Fantasie entwickeln. Das Badezimmer hat viele Vorteile für Kindernicht nur körperlich. Es trägt nicht nur dazu bei, die richtige Hygiene für unser Kind aufrechtzuerhalten, sondern regt auch die Fantasie an und sorgt für einen Moment der Entspannung. Dermatologen empfehlen jedoch, dass das Bad nicht länger als 20 Minuten dauert, dass das Wasser nicht zu heiß, sondern warm ist und dass es nicht täglich ist, da die Haut einen Überschuss an Wasser erhält, der lediglich austrocknet. Was ist mehr, Zu viel Baden kann auch die Schutzbarriere der Haut zerstören (der Säure-, Hydro-Lipid- und Hornhautmantel). Welche Alternative habe ich?

Die Dusche bietet viele Vorteile. Es ist wahr, dass das Kind nicht mehr so ​​spielen kann wie in der Badewanne, sondern täglich duschen kann und die Haut nicht mehr so ​​trocken wird. In Wirklichkeit versteht die Dusche Alter nicht. Sie können von Anfang an mit dem Duschen beginnen, obwohl Kinderärzte empfehlen, dass wir uns in den ersten Monaten für das Bad entscheiden, da es für das Baby entspannender und für die Mutter viel einfacher ist. Ein guter Zeitpunkt, um das Kind vom Bad in die Dusche zu bringen, ist, wenn es zu laufen beginnt und sich bereits ohne Hilfe selbst trägt. Die Dusche wird zu einem grundlegenden Hygieneritual. Langsam Sie können ihm beibringen, den Schwamm zu nehmen und seinen ganzen Körper zu reinigen. Wenn sie also fünf oder sechs Jahre alt sind, können sie dies alleine tun (obwohl immer beaufsichtigt und mit Hilfe).

Ab dem 10. Lebensjahr können sie sich die Haare selbst waschen und brauchen keine Hilfe mehr. Bis dahin müssen Sie ihm beim Reiben des Kopfes helfen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Kind baden. Wann von der Badewanne zur Dusche gehen, in der Kategorie Kinderhygiene vor Ort.


Video: Den Hund daheim richtig Baden (Kann 2021).