Werte

30 Wochen schwanger


Woche für Woche geht die Schwangerschaft in die Endphase. Sie befinden sich in der 30. Schwangerschaftswoche und es sind nur noch 10 Wochen bis zu Ihrem Fälligkeitsdatum. Wichtige Veränderungen finden weiterhin sowohl beim Baby statt, das in Ihnen als auch in Ihrem Körper wächst.

Der Vorteil, die Schwangerschaft Woche für Woche zu verfolgen, besteht darin, dass Sie rechtzeitig besser auf sich selbst aufpassen können. Ab der 30. Schwangerschaftswoche sollten Sie überlegen, was Sie essen, um Verbrennungen, Gase und andere Bauchbeschwerden zu vermeiden und Flüssigkeitsansammlungen zu vermeiden, die zu Ödemen in den Knöcheln, Händen und im Gesicht führen können.

In der 30. Schwangerschaftswoche misst der Uterus etwa 30 cm von der Symphysis pubis (10 cm über dem Nabel). Das Normale ist, dass Sie bisher zwischen 11 und 15 Kilogramm zugenommen haben.

Es ist wichtig, dass Sie weniger Salz zu sich nehmen, um zu vermeiden, dass Flüssigkeiten zurückbleiben und Ihre Knöchel, Hände und Ihr Gesicht anschwellen. In jedem Fall ist aufgrund der Veränderung des venösen Rückflusses eine leichte Schwellung der Knöchel am Ende des Tages normal, insbesondere in heißen Monaten oder nach mehrstündigem Stehen.

In dem Schwangerschaftswoche 30 Sie werden feststellen, dass sich die Hüften und das Becken ausdehnen, um mehr Platz für das wachsende Baby zu schaffen. Sie werden verärgert sein, wenn Ihr Baby Sie in die Rippen und das Zwerchfell tritt und diese zu Ihrer Sitzposition passen. Stehen Sie auf, um sich erleichtert zu fühlen. Das Unbehagen wird vergehen, wenn sich das Baby nach unten bewegt.

Aufgrund des Drucks des Kopfes des Babys auf die Blase werden Sie immer häufiger dringend urinieren müssen. Manchmal können Urinströme austreten, wenn Sie lachen, niesen oder husten. Es ist wichtig, dass Sie mit Kegel-Übungen beginnen, Ihre Beckenmuskeln zu trainieren, was Ihnen bei der Geburt sehr helfen wird.

Sie sollten wissen, dass, wenn alles normal verläuft, alle 4-6 Wochen ein Besuch beim Frauenarzt bis zu 36 Schwangerschaftswochen durchgeführt wird.

In der 30. Schwangerschaftswoche wiegt Ihr Baby bereits etwa 1.350 Gramm und misst von Kopf bis Fuß etwa 38 cm. Sein Aussehen beginnt sich zu ändern, da ab dieser Woche die Falten auf seiner Haut dank der Speicherung von subkutanem Fett, auch als Vernix Caseosa bekannt, beseitigt werden. DasKnochen Sie sind bereits entwickelt, aber sie sind immer noch weich und flexibel. Um ihnen Festigkeit zu verleihen, beginnt das Baby, Eisen, Kalzium und Phosphor zu speichern.

Beim VerdauungstraktLeber, Magen und Darm übernehmen allmählich ihre Funktionen. Das Baby kann bereits zwischen süßen und salzigen Aromen unterscheiden. Beim AtmungssystemDie Anzahl der Bronchiolen und Alveolen der Atemwege nimmt weiter zu. Wenn jedoch die 30. Schwangerschaftswoche durch etwas gekennzeichnet ist, liegt dies an der Reifung des Nervensystems des Babys. In Bezug auf seinen Gehörsinn beginnt das Baby, bessere niederfrequente Geräusche wie den Herzschlag der Mutter zu hören. Er hat Augenbrauen, Wimpern und öffnet und schließt seine Augen. Der Durchmesser ihres Kopfes ist immer noch größer als der ihres Bauches, weshalb Frühgeborene im Verhältnis zum Rest des Körpers tendenziell einen unverhältnismäßigen Kopf haben. Diese Durchmesser werden normalerweise um die 35. Schwangerschaftswoche umgekehrt.

In der Praxis des Frauenarztes können Sie den Herzschlag Ihres Babys hören. Sie werden von seinem sehr schnellen Tempo überrascht sein, das viel höher ist als das von Erwachsenen. Die Herzfrequenz eines Fötus liegt zwischen 120 und 160 Schlägen pro Minute, was bedeutet, dass sie doppelt so hoch ist wie die Herzfrequenz von Erwachsenen.

Ödeme können Schwäche, Taubheit, Kribbeln und sogar Karpaltunnelsyndrom in den Händen verursachen und sind auf eine erhöhte Wasserretention im Gewebe und einen verringerten venösen Rückfluss aufgrund der Kompression zurückzuführen, die der Uterus auf die Blutgefäße ausübt.

Um Ödeme zu vermeiden, befolgen Sie diese Empfehlungen: Tragen Sie bequeme Kleidung, die nicht unterdrückt; Vermeiden Sie die Verwendung von Socken oder Strümpfen, die eine lokale Kompression in den Beinen hervorrufen. Tragen Sie keine Ringe an Ihren Fingern. ruhen Sie sich mit erhobenen Beinen aus; lege deine Hände auf ein Kissen, so dass sie höher sind als deine Arme; schläft auf Ihrer Seite, um die venöse Rückkehr zu fördern; regelmäßig Sport treiben; Machen Sie Kreislaufübungen mit Ihren Füßen und ruhen Sie sich regelmäßig aus.

Sie werden unruhiger und nervöser, wenn sich Ihr Fälligkeitsdatum nähert. Vermeiden Sie Stress oder Angstzustände, da dies die neuronale Entwicklung Ihres Babys negativ beeinflussen kann. Atem- und Entspannungsübungen helfen Ihnen, sich zu beruhigen.

Es ist zweckmäßig, sich sanft zu ernähren, um Bauchschmerzen durch Sodbrennen und Sodbrennen zu reduzieren. Die Vergrößerung der Gebärmutter bewegt den Darm und den Magen nach oben und begünstigt den Durchgang von Magensäften vom Magen zur Speiseröhre. Aus diesem Grund können Sie ein brennendes Gefühl in Ihrer Speiseröhre spüren.

Um diese störenden Auswirkungen abzuschwächen, ist es ratsam, fünf kleine Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen, damit die Verdauung leicht ist. Setzen Sie sich zu den Mahlzeiten und nehmen Sie sich Zeit, um ruhig zu essen. Kauen Sie Ihr Essen gut. Vermeiden Sie Fette, Gewürze und Gewürze. Kochen Sie geröstete, gekochte oder gedämpfte Speisen. Begrenzen Sie den Verzehr von frittierten Lebensmitteln. Legen Sie noch ein Kissen auf das Bett, damit Sie beim Hinlegen etwas aufrecht stehen. Wenn die Beschwerden weiterhin bestehen, kann Ihr Arzt Antazida verschreiben.

Die Aufrechterhaltung einer optimalen körperlichen Aktivität ist für alle schwangeren Frauen wichtig. Frauen machten Sport gewohnheitsmäßig Bevor sie schwanger werden, können sie fortfahren, ausgenommen gewalttätige oder Leistungssportarten, plötzliche Bewegungen, Springen, übermäßiges Biegen der Gelenke und Körperstöße. Frauen, die nicht an Sport gewöhnt sind, können laufen, schwimmen, Yoga oder Tai Chi machen, um den Körper straff zu halten und Muskelsteifheit zu verhindern.

Während des Trainings ist es normal, dass die Herzfrequenz steigt. Wenn dieses Zeichen mit Atemnot einhergeht, ist es ratsam, die Intensität der betreffenden Aktivität zu verringern.

Es ist Zeit, mit den Geburtsvorbereitungskursen zu beginnen. Es ist ratsam, dass Sie die Hebamme Ihres Gesundheitszentrums fragen, da sie diejenige ist, die die Kurse gibt, zu denen es ratsam ist, dass Sie mit Ihrem Partner gehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 30 Wochen schwanger, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: Schwangerschaftsupdate: 30. Woche. Nestbau Haul. gabelschereblog (Juni 2021).