Werte

Tagträumen aktiviert das Gehirn des Kindes

Tagträumen aktiviert das Gehirn des Kindes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn die Lehrer Ihres Kindes Ihnen gesagt haben, dass das Kind immer in den Wolken ist und während der Erklärungen benommen bleibt, können Sie jetzt aufhören, sich Sorgen zu machen. Wenn dieser Zustand der Selbstabsorption nicht übermäßig ist oder bei Ihrem Kind zu häufig auftritt, ist Tagträumen für es positiv.

Laut einer kürzlich vom Department of Psychology der British Columbia University in den USA durchgeführten Studie werden in Momenten der Gehirnabstraktion die Bereiche des Gehirns aktiviert, die für die Lösung komplexer Probleme verantwortlich sind, und während dieser Zeit arbeitet Ihr Geist auf sehr effektive Weise.

Wenn es also so aussieht, als würde er nicht auf das achten, was Sie sagen, oder die Erklärung ignorieren, die gegeben wird, geschieht in Wirklichkeit, dass er mit Bereichen seines Gehirns arbeitet, die er normalerweise nicht verwendet. Was sollen Eltern tun? Holen Sie sich seine Aufmerksamkeit, nein. Ändern Sie den Chip.

Professor Kalina Christoff, Autorin der Studie, versichert: „Es ist wichtig, dass die Eltern die Bedeutung dieser Studie für ihre Kinder erkennen kognitiver Zustand Währenddessen hören sie auf, auf das zu achten, was vor ihnen liegt, und konzentrieren sich darauf, größere Probleme in ihrem Leben zu lösen. '

Darüber hinaus ist nachgewiesen, dass Erwachsene mehrere tägliche Episoden dieses Typs haben und dass jede von ihnen durchschnittlich dauert 14 Sekunden. In diesen kurzen Momenten arbeiten diese Bereiche des Gehirns härter und besser als bei Routinetätigkeiten wie Zähneputzen oder Fernsehen.

Auf akademischer Ebene bestätigt eine Untersuchung der Scottish University of Stirling, die mit 230 Kindern durchgeführt wurde, dies Tagträumen ist nicht schlecht oder negativ. Die Studie ergab, dass die meisten Träumer bei den komplexesten Tests besser abschnitten. Die Autoren glauben, dass dies daran liegt, dass das Gehirn, wenn das Kind dem Lehrer ständig Aufmerksamkeit schenkt, nicht aufhört, die visuellen Informationen zu interpretieren, die es erhält, und nur wenig Platz für den Rest lässt.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tagträumen aktiviert das Gehirn des Kindesin der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Helga Kohler-Spiegel: Traumatisierungen bei Kinder erkennen und begleiten (Kann 2022).