Werte

Kinder Opfer von Diabetes

Kinder Opfer von Diabetes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diabetes gilt als die Epidemie des 21. Jahrhunderts. Im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Bewegungsmangel betrifft Diabetes bereits 366 Millionen Menschen auf der Welt und ist für 4,6 Millionen Todesfälle pro Jahr verantwortlich. Die WHO hält es für wichtig, Diabetes von Kindheit an zu verhindern, um zu verhindern, dass die Prognosen erfüllt werden: In 20 Jahren werden sich die Fälle weltweit verdoppeln und es wird die siebthäufigste Todesursache weltweit sein.

Jugendliche und Kinder sind ebenfalls Opfer von Diabetes, der in diesem Alter als eine der häufigsten chronischen Krankheiten gilt. Derzeit macht Typ-1-Diabetes bei Kindern zwischen 10 und 15 Prozent aller Diabeteserkrankungen aus und ist die zweithäufigste chronische Erkrankung im Kindesalter. In Spanien leiden etwa 30.000 Kinder unter 15 Jahren an Diabetes, und jedes Jahr treten etwa 1.100 neue Fälle auf.

Und ist, dass die Fälle von Diabetes weltweit zunehmen, insbesondere in Entwicklungsländern, in denen mehr als 80 Prozent der Todesfälle im Zusammenhang mit dieser Krankheit auftreten. Fast die Hälfte der Todesfälle durch Diabetes betrifft Menschen unter 70 Jahren und 55 Prozent Frauen. In Industrieländern ist die Mehrheit der Diabetiker über 65 Jahre alt, während in Entwicklungsländern die am stärksten betroffene Gruppe zwischen 35 und 64 Jahre alt ist. In Spanien sind 13,8 Prozent der Menschen von Typ-2-Diabetes betroffen, dh fast 5 Millionen Spanier, obwohl 6 Prozent dies nicht wissen.

Unter den beiden Hauptformen von Diabetes, Typ 1 und Typ 2, ist Typ 1-Diabetes derjenige, der in der Kindheit oder Jugend beginnt und durch die Tatsache gekennzeichnet ist, dass der Körper kein Insulin produziert. Die Ursachen sind noch unbekannt und können daher nicht verhindert werden. Das Risiko einer Entwicklung steigt jedoch, wenn Sie Verwandte mit Typ-1-Diabetes haben, wenn die Mutter zum Zeitpunkt der Entbindung älter ist oder bestimmten Virusinfektionen ausgesetzt war.

Typ-2-Diabetes war eine Erwachsenenerkrankung. Aufgrund des Alters, des Übergewichts und des sitzenden Lebensstils beginnt der Körper, Insulin nicht effektiv zu verwenden und macht 90 Prozent der weltweiten Fälle aus. Bisher seltene Fälle von Typ-2-Diabetes bei Kindern sind jedoch weltweit gestiegen, was in einigen Ländern fast die Hälfte aller bei Kindern und Jugendlichen diagnostizierten Neuerkrankungen ausmacht. Es gibt auch einen dritten Typ, nämlich Schwangerschaftsdiabetes, der durch Hyperglykämie gekennzeichnet ist, einen Anstieg des Blutzuckers, der zum ersten Mal während der Schwangerschaft festgestellt wird.

Jede Art von Diabetes ist eine chronische, lebenslange Störung, die eine ständige Überwachung und Überwachung erfordert. Prävention ist die beste Verteidigung. Aus diesem Grund ist es am Weltdiabetestag wichtig, sich an eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu erinnern, die auf der Einnahme von drei bis fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag und einer reduzierten Menge an Zucker und gesättigten Fettsäuren basiert ), kombiniert mit Sport oder regelmäßiger körperlicher Aktivität, 30 Minuten Bewegung pro Tag helfen, Diabetes abzuwehren oder seinen Beginn zu verzögern.

Marisol Neu. Herausgeber von Guiainfantil

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder Opfer von Diabetes, in der Kategorie Diabetes vor Ort.


Video: Volksleiden Diabetes: Umgang mit der Zuckerkrankheit. Frankenschau. BR (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ashton

    Bravo, was ist der richtige Satz ... ein wundervoller Gedanke

  2. Cymbeline

    interessant. only the name is somehow frivolous.

  3. Worthington

    Ich schließe mich all dem an. Wir können über dieses Thema sprechen.

  4. Oakes

    Dies kann und sollte sein :) endlos zu streiten

  5. Nijora

    versuchen Sie es nicht gleich



Eine Nachricht schreiben