Werte

Gesetzliche Adoptionsregeln in Spanien

Gesetzliche Adoptionsregeln in Spanien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie daran denken, ein Baby zu adoptieren, dann deshalb, weil Sie sehr entschlossen sind, dies zu tun sei eine Mutter. Sicherlich haben Sie bereits über die tausend Möglichkeiten nachgedacht, eine Familie zu gründen, und Adoption war für Sie die am besten geeignete Option. Jetzt ist es an der Zeit, sich über die rechtlichen Schritte zu informieren, die Sie zur Adoption unternehmen müssen.

Die gesetzlichen Anforderungen für die Adoption eines Babys variieren von Land zu Land. In SpanienEs gibt auch keine identischen Regeln für das gesamte Gebiet, da die Annahme in der Verantwortung der Autonomen Gemeinschaften liegt. Es gibt jedoch einige allgemeine Anforderungen, die Sie erfüllen müssen, um Ihr Baby zu adoptieren.

Ein Baby in Spanien zu adoptieren ist ein langer Prozess das kann ungefähr 6 Jahre dauern. Wenn die Adoption so kompliziert ist, dient sie genau dem Schutz des Minderjährigen und stellt sicher, dass die Adoptivfamilie alle Bedingungen erfüllt, um dem Baby eine glückliche Kindheit zu garantieren. Der erste Schritt besteht darin, sich an den Dienst zum Schutz Minderjähriger der Autonomen Gemeinschaft zu wenden.

Um eine Adoption zu beantragen, müssen Sie Dokumente wie das einreichen DNI, das Zertifikat von Ehe oder Koexistenz, die Erklärung von Einkommensteuer, ein ärztliches Attest und sogar eine Bescheinigung von Vorstrafenregister. All dies wird von einer Kommission für die Vormundschaft des Minderjährigen bewertet. Für den Fall, dass die Adoption international sein soll, dh das adoptierte Baby aus einem anderen Land stammt, vervielfachen sich diese bürokratischen Verfahren, aber die Wartezeit ist kürzer.

Zu den gesetzlichen Anforderungen für die Adoption eines Babys in Spanien gehört, dass einer der Adoptierenden einer ist über 25 Jahre alt und zumindest haben Noch 14 Jahre als das adoptierte Kind. In diesem Sinne wird eine Altersgrenze für die Adoption festgelegt, wobei der maximale Altersunterschied zwischen dem Baby und den Eltern je nach Autonomer Gemeinschaft, in der sie wohnen, etwa 40 oder 45 Jahre beträgt.

In Bezug darauf, welche Babys in Spanien adoptiert werden können, legt das Gesetz einige Regeln fest, wie zum Beispiel, dass ihre leiblichen Eltern von einem Richter der elterlichen Gewalt beraubt wurden. Babys mit unbekannter Abstammung oder Verlassenheit können ebenfalls adoptiert werden. Und bei Neugeborenen sollte es so sein 30 Tage warten falls ein Familienmitglied Ihre Vormundschaft beansprucht.

Laura Velez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Gesetzliche Adoptionsregeln in Spanienin der Kategorie Adoption vor Ort.


Video: Cannabis NEWS Oktober 2020 - EU, Österreich, Spanien, Schweiz, Italien, USA, Deutschland, Frankreich (Kann 2022).