Werte

Ursachen von Flecken auf den Zähnen von Kindern


Zähne Sie sind normalerweise weißvor allem die von Milch. Der Zahnschmelz ist mehr oder weniger transparent und lässt die Farbe des Dentins durch, die nächste Schicht, die gelblich ist (viel gelber und dicker bei Erwachsenen, deshalb erscheinen die endgültigen Zähne beim Auftauchen so dunkel, wenn sie auftauchen, im Vergleich zu den benachbarten das bleibt Milch).

Mütter bemerken oft als erste, ob es einen Fleck, eine veränderte Veränderung oder etwas gibt, das das Aussehen eines Zahns verändert hat. Einige Flecken sind ohne Bedeutung, andere sind beginnende Kariesläsionen, die sofort behandelt werden müssen.

Karies ist ein Prozess der Demineralisierung (Entkalkung) der harten Zahnstrukturen (Zahnschmelz und Dentin) als Folge der Wirkung von Bakterien, die Zucker in der Nahrung metabolisieren.

Früh einsetzende Hohlräume sind das, was passiert vor 3 Jahren und betreffen typischerweise die oberen Vorderzähne. Sie beginnen normalerweise als weißer, sichelförmiger Fleck auf der Vorderseite der Schneidezähne parallel zum Zahnfleischrand. Diese Flecken sind DemineralisationenWenn sie nicht remineralisiert werden, beginnen sie unregelmäßig zu werden, wenn die Bakterien bereits in den Zahnschmelz eingedrungen sind. Dann färben sie sich orange, braun und breiten sich aus und vertiefen sich. Wenn wir einen weißen Fleck auf einem Zahn sehen, ist es wichtig, in die Zahnarztpraxis zu gehen und zu beurteilen, ob es sich um eine Kariesläsion handelt, und die Mittel einzusetzen, um deren Fortschreiten zu verhindern.

Aber Nicht alle weißen Flecken sind "gefährlich".. Jeder Prozess, der die Bildung des Zahns verändert hat, kann einen weißen Fleck verursachen, aber es ist der Spezialist, der beurteilen muss, was es ist.

Wir können nicht nur weiße Flecken finden, sondern auch dunkel, braun oder schwarzzum Beispiel durch die fortgesetzte Verwendung von Eisenbehandlungen bei Anämie.

Es gibt Flecken das kommt aus dem Zahninnerenund kann nicht gelöscht werden, und andere die auf zahnärztliche Ursachen zurückzuführen sind. Zum Beispiel "chromogene" Flecken, die wie ein Rand aussehen, der verschiedene Farben haben kann (braun, schwarz, grün) und durch professionelle Reinigung entfernt werden, obwohl sie nach kurzer Zeit wieder herauskommen und auf eine bestimmte zurückzuführen sind Art von Bakterien, die zwar nicht gefährlich sind, aber die Ästhetik beeinträchtigen, insbesondere bei älteren Kindern.

Wenn wir dem Kind die Zähne putzen Sie müssen Ihre Lippe gut heben, um jede Veränderung zu schätzenWenn wir nicht schauen, sehen wir nicht, und es kann sein, dass es zu spät ist, wenn wir sehen. Denken wir nicht, dass die gefährlichsten Flecken die "hässlichsten" sind, weil es genau das Gegenteil ist. Die mildesten, die weißen, die kaum wahrnehmbaren sind diejenigen, die höchstwahrscheinlich Probleme verursachen können. Im Zweifelsfall bringen wir das Kind zum Kinderzahnarzt, der der Spezialist ist, der die Situation beurteilt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Ursachen von Flecken auf den Zähnen von Kindern, in der Kategorie Zahnpflege vor Ort.


Video: So funktioniert mein Körper: Die Zähne (September 2021).