Werte

Wiederverwendbare Babywindeln


Wiederverwendbare Babywindeln sind eine Alternative zu Wegwerfwindeln. Stoffwindeln sind nicht nur eine Retro-Mode, sondern auch eine Lösung, wenn es finanzielle Probleme in der Familie gibt, und sie sind gleichzeitig ein sehr nützliches Werkzeug für den Fall, dass das Baby unter Irritationen leidet.

Darüber hinaus sind wiederverwendbare Windeln ein weiterer Verbündeter im Kampf um die Verbesserung der Umwelt, da berechnet wird, dass die Umweltauswirkungen von Wegwerfwindeln das Fällen von 5 Bäumen für jedes Kind bedeuten können. Schätzungen zufolge werden jedes Jahr 18 Milliarden Windeln weggeworfen, von denen nur 40% biologisch abbaubar sind.

Es gibt verschiedene Arten von wiederverwendbaren Windeln für Babys, von den klassischsten und bequemsten wie Handtuch oder Flanell bis hin zu flachen und gefalteten Windeln mit oder ohne Form, für die das Anlegen einer Klammer und mehr Zeit zum Anziehen erforderlich sind.

Es gibt auch enge Windeln, die die gleiche Form wie Wegwerfwindeln haben und sogar elastisch sind, um sich besser an den Körper des Kindes anzupassen. Diese Art von Windel hat ein Absorptionsmittel, das Feuchtigkeit absorbiert, damit es nicht in die Kleidung des Babys gelangt. Eine weitere praktikable Option sind die nachfüllbaren Windeln, die die Form der engen haben, aber auch ein Fach haben, in das das absorbierende Material eingeführt werden kann.

Das Wichtigste an Stoffwindeln für Babys ist ihr Komfort, da es für die Haut viel angenehmer ist, mit einem Stoffmaterial wie der Unterwäsche, die wir als Erwachsene verwenden, in Kontakt zu kommen, als mit einem Kunststoffmaterial. . Sie sind auch eine gute und bewährte Formel, die das Toilettentraining begünstigt, denn wenn die Stoffwindel nass wird, bemerkt das Baby dies sofort, was bei Einwegwindeln nicht der Fall ist, die auch Gele auf Basis von Natriumpolyacrylat enthalten und schädlich sein können für die Gesundheit war es tatsächlich ein integraler Bestandteil von Tampons, der ihnen 1985 aufgrund seiner Beziehung zum toxischen Kollaps-Syndrom entzogen wurde.

Abgesehen von den Vorteilen, die Stoffwindeln für das Baby haben, trägt ihre Verwendung zur Erhaltung der Umwelt und der Familienwirtschaft bei. Ein Baby verbraucht einerseits durchschnittlich 125 Windeln pro Monat, deren Zersetzung zwischen 200 und 500 dauert, und andererseits beträgt die Einsparung durch die Verwendung wiederverwendbarer Windeln im Vergleich zu Wegwerfwindeln Schätzungen zufolge 1000 Euro.

Diego Fernandez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wiederverwendbare Babywindeln, in der Kategorie Verwendung von Windeln vor Ort.


Video: Stoffwindeln oder Pampers: alles zum Thema Windeln und Umwelt. dm mitgefragt? Folge 63 (Juni 2021).