Werte

Das Warum von Kindern. Warum der Natur?


Kinder, insbesondere ab dem 3. Lebensjahr, beginnen viel zu tun Fragen zu allen möglichen Themen. Manchmal lassen uns diese Fragen offen und wir fühlen uns unfähig, sie zu lösen.

Wir schlagen Ihnen eine Reihe von Gründen vor, warum Kinder dies normalerweise tun im Zusammenhang mit der Natur So können Sie die Fragen Ihrer Kinder beantworten. Dies sind Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen von Kindern zur Umwelt.

Kinder sind natürlich neugierig. Ab 6 oder 7 Jahren wollen sie das Warum von allem wissen. Die Veränderungen in der Natur sind die Themen, die die Neugier der Kinder am meisten wecken: Warum es regnet, warum der Himmel tagsüber blau und nachts dunkel ist ... dies sind nur einige der Gründe für Kinder, diejenigen, die es tun Guiainfantil.com Antworten:

1. Warum ist der Himmel blau?
Wenn das Sonnenlicht die Erde erreicht, kollidiert es mit den Partikeln in der Luft und verteilt sich unter Bildung verschiedener Farben: Rot, Blau, Violett, Gelb ... Die rote Farbe in Form eines Lichtstrahls erreicht den Boden, ohne abzuweichen. Der Rest der Farben ist über den Himmel verteilt. Die violette Farbe ist vorherrschend, aber das menschliche Auge hat es schwer, sie zu erfassen und als blau zu interpretieren.

2. Warum verfärben sich die Blätter im Herbst?
Im Herbst sind die Tage kürzer und die Bäume erhalten weniger Licht. Aufgrund dessen verliert die Photosynthese an Intensität und die Blätter haben weniger Chlorophyll, die Substanz, die den Blättern ihre charakteristische grüne Farbe verleiht. Durch niedrigere Chlorophyllwerte erscheinen die bereits vorhandenen ockerfarbenen oder gelben Farben, die jedoch im Frühjahr oder Sommer von der grünen Farbe überschattet werden.

3. Warum regnet es?
Durch die Sonne erwärmt sich die Erdoberfläche. Durch diesen Effekt verdunstet ein Teil des Wassers an der Oberfläche, insbesondere in Seen, Flüssen oder Meeren, und kondensiert in der Atmosphäre unter Bildung von Wolken. Wenn die Wassertropfen in Wolken größer als 0,1 Millimeter werden, fallen sie als Regen. Sie fallen, weil sie wiegen, und je nach Gewicht fallen sie in Form einer Dusche, eines Niesels oder eines Tornados.

4. Warum gibt es Wellen im Meer?
Wenn Sie am Strand sind und die Kinder spielen, dass die Wellen des Meeres ihre Füße nicht fangen, fragen sie Sie möglicherweise, warum sie auftreten. Die Antwort ist einfach: Wellen sind Wellen, die sich durch das Wasser bewegen. Sie werden hauptsächlich durch die Wirkung des Windes auf die Meeresoberfläche, durch Änderungen des Meeresspiegels, durch Strömungen, Tsunamis oder Flutwellen erzeugt.

5. Warum ist es windig?
In der Luft gibt es unterschiedliche Temperaturen. Die kalte Luft in den oberen Schichten neigt dazu, sich nach unten zu bewegen, und im Gegenteil, die warme Luft in den unteren Schichten neigt dazu, aufzusteigen. Diese Zyklen in der aufsteigenden und abfallenden Luft lassen den Wind entstehen. Der Hauptgrund für die Luftzirkulation ist die Erwärmung der Erdoberfläche, wodurch Hochdruckzentren entstehen: Antizyklone und Niederdruckzentren: Zyklone.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Warum von Kindern. Warum der Natur?in der Kategorie Lernen vor Ort.


Video: Naturindianer Kinder in der Natur (Juni 2021).