Werte

Der Traum, dass Eltern das erste Jahr des Babys verlieren


Wussten Sie, dass Neugeborene zwischen 16 und 20 Stunden schlafen? Dies kann dazu führen, dass diejenigen, die keine Eltern waren, glauben, dass sie viel Freizeit haben, um andere Aufgaben zu erledigen, und vor allem, um richtig schlafen zu können. Nichts ist weiter von der Realität entfernt!

All diese Stunden Schlaf werden offensichtlich nicht kontinuierlich vom Baby ausgeführt, und manchmal geht es um ein so kurzes Nickerchen, dass wir nicht nur unsere üblichen Aufgaben nicht erledigen können, sondern auch gut schlafen zu einer unmöglichen Aufgabe wird. So sehr, dass im ersten Lebensjahr des Babys schätzungsweise bis zu 700 Stunden Schlaf verloren gehen.

Das Europäisches Institut für Schlafqualität (ESCI) hat eine Studie durchgeführt, aus der hervorgeht, dass die ersten zwölf Lebensmonate eines Babys a Schlafverlust von mehr als 700 Stunden für ElternOder anders ausgedrückt: Fast zwei Stunden weniger Schlaf pro Nacht.

Heute habe ich mit einem fünf Monate alten Baby eine Schlafschuld von mehr als 300 Stunden, was bald gesagt wird. Normalerweise rät Ihnen jeder, die Zeit, die das Baby tagsüber schläft, zu nutzen, um ein Nickerchen zu machen. Es kostet mich jedoch Schrecken, um 10 Uhr morgens einzuschlafen, wenn das Baby um 6 Uhr aufwacht, oder um ein Nickerchen zu machen Nachmittag, wenn meine anderen Kinder mich brauchen, um ihre Hausaufgaben zu machen oder mit ihnen zu spielen. Es gibt kein Entrinnen, denn im ersten Lebensjahr des Babys werden uns die dunklen Ringe begleiten, die Thermoskanne des Kaffees, um uns frisch zu halten, und eine gute Dosis Geduld, weil die Nicht schlafen kann zu einer echten Qual werden.

Der Schlaf des Babys ist in vier Phasen unterteilt und sie befolgen immer die gleiche Reihenfolge: REM-Schlaf (leichter und kürzer) und NON-REM-Schlaf (tiefer und länger). Alle Babys durchlaufen in derselben Nacht Zyklen von flachem und tiefem Schlaf. Wenn das Baby wächst, nehmen REM-Träume normalerweise ab und NON-REM-Träume nehmen zu.

Wann wird mein Baby die Nacht durchschlafen und wie kann ich es länger schlafen lassen?... Das sind Fragen, die sich viele Eltern, erschöpft von so vielen schlaflosen Nächten, stellen. Es gibt keine unfehlbaren Heilmittel, da Babys bis zu zwei oder drei Jahre nachtaktiv erwachen. Es gibt jedoch kleine Rituale, die uns helfen können, gute Schlafgewohnheiten anzunehmen. Dazu müssen wir nachts eine ruhige und friedliche Atmosphäre schaffen oder immer die gleiche Routine anwenden, damit das Baby weiß, dass es nach dem Baden und Abendessen Zeit zum Schlafen ist.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Traum, dass Eltern das erste Jahr des Babys verlieren, in der Kategorie Kinderschlaf vor Ort.


Video: High Need Baby: Anzeichen für ein High Need Baby. Alles was du wissen muss (Juni 2021).