Werte

Das erste Mal für Ihr Kind: Verpassen Sie es nicht!


Als mein Sohn zum ersten Mal ein Tor erzielte, ein großartiges Tor, bei dem mehrere Gegner dribbelten, bis er den Ball ins Tor für den Kader schlich, warfen ihm seine Teamkollegen eine Glückwunschparty zu, während sie ihn fragten, was er an diesem Tag zum Frühstück hatte, um ein Tor auszuführen eine Leistung wie diese, die die Mannschaft an die Spitze ihrer Kinderliga gebracht hatte.

Ich war sehr stolz und aufgeregt über diesen persönlichen Triumph meines Sohnes und des Kollektivs des Teams, während ich darüber nachdachte, was ich zum Frühstück hatte, als ich mit ihm schwanger wurde.

Nach diesem Ziel kamen andere in Form von guten Noten in Mathematik und Sprache, die sich in seinem Verhalten widerspiegelten, in der exquisiten Art, wie er seine Freunde behandelt und in der Art, wie er sich um seine Beziehung zu seinen Großeltern und Onkeln kümmert. Jedes erste Mal in seinem Leben war ein Ereignis in meinem. Es ist ein Glück für Eltern, zwei Leben intensiv zu leben, eines für sich und das andere in der Nähe ihrer Kinder, aber mit einem anderen Blick, naiver und süßer, der entscheidende Momente mit Emotionen verwischt.

Dennoch, Alle ersten Male waren nicht rosa. Ich erinnere mich, als es so schien, als würde er ersticken, weil er an seinem eigenen Schleim erstickte, als er nur ein paar Tage alt war, an dem Tag, an dem er eine Wunde so tief machte, dass sein Knochen sichtbar war und sie ihm zehn Stiche auf sein Bein geben mussten während sie ihn festhielten Unter sechs Menschen verlor sich der Tag, an dem er sich verirrt hatte, in einem Einkaufszentrum nach Himbeeren, während sein Vater und ich die qualvollsten Minuten unseres Lebens durchlebten ... Ich würde gerne weitermachen, aber mein selektiver Verstand behält positive Erinnerungen in der Schatzkiste, während die Negative ich suchen muss, weil sie unter einem Vorhang in einem versteckten Kofferraum versteckt sind.

Und in diesem Meer der ersten Male erlebe ich sein erstes Wort wieder, das natürlich Papa war, weil ich immer über ihn gesprochen habe. Seine ersten Schritte, als er die Arme meiner Mutter losließ und auf mich zukam.

Sein erster Tag im Kindergarten, als wäre nichts anderes, er war so heiß, die Erwartung, dass seine erste Flugreise für ihn repräsentierte, sein erster Skitag im Schnee voller lustiger Anekdoten und der erste Witz, den er uns erzählte, dass es brachte uns zum Lachen über die sympathische Art der Inszenierung mit Gesten, die Wirbel von Missbräuchen wirbeln, bis wir das Ende erreicht haben.

Wenn es etwas gibt, das ich in diesem Leben schätze, dann ist es das Glück, dich an meiner Seite zu haben, als wäre jeder Tag der erste und fühle, was nur Eltern und Kinder einander geben und geben können: die Wärme des Herzens.

Marisol Neu.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das erste Mal für Ihr Kind: Verpassen Sie es nicht!in der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.


Video: Ultra peinlich! Mama erwischt Emmi 18 mit erstem Freund im Bett! Die Familienhelfer. (Juni 2021).