Werte

Die ersten Monate der Schwangerschaft


Im ersten Schwangerschaftstrimester gibt uns ein Schwangerschaftstest die gute Nachricht, die ersten Symptome der Schwangerschaft beginnen und mit ihnen Zweifel und Sorgen sowie Aufregung und Freude.

Die Schwangerschaft ist in drei Trimester unterteiltDie erste ist die heikelste von allen, daher müssen wir uns bemühen, gesunde Lebensgewohnheiten zu entwickeln, um die richtige Entwicklung des Babys sicherzustellen.

Es sind die ersten 16 Schwangerschaftswochen, und obwohl es kaum zu glauben ist, dass ein Baby im Mutterleib wächst, da der Bauch immer noch nicht wahrnehmbar ist, ist es eine Zeit vieler Veränderungen.

- Amenorrhoe: Es ist das erste Symptom einer Schwangerschaft, es ist das Fehlen einer Periode, die während der gesamten Schwangerschaft anhält.

- Wunde Brüste: Sie können an Größe zunehmen und Spannungen verursachen. Außerdem verdunkelt sich der Warzenhof und die Brust beginnt sich auf das Stillen vorzubereiten.

- Schwindel und Übelkeit: Bei vielen schwangeren Frauen treten in den ersten Monaten Erbrechen und Schwindel auf. Es gibt nichts, was sie radikal beseitigt, aber sie können durch regelmäßiges Essen kleiner Mengen reduziert werden. Es wird empfohlen, 5 mal am Tag zu essen.

- Ermüden: Der Körper der schwangeren Frau ist voll ausgelastet, um das Baby unterzubringen. Dadurch kann sie sich müder fühlen. Es ist bequem, sich so viel wie möglich auszuruhen und ein Nickerchen zu machen.

- Befleckt: Die Implantation des Embryos in die Gebärmutter kann zu leichten Blutungen führen. Wenn es reichlich vorhanden ist, ist es ratsam, in die Notaufnahme zu gehen.

- Humor ändert sich: Der hormonelle Tanz, dem die schwangere Frau ausgesetzt ist, führt dazu, dass sie Momente der Reizbarkeit und andere der Freude durchmacht, gefolgt von dem Wunsch zu weinen.

Von Anfang an ist es wichtig, sich gesund und ausgewogen zu ernähren, um Risiken zu vermeiden und sicherzustellen, dass sich das Baby richtig entwickelt. Es ist ratsam, dass die schwangere Frau dem folgt Ernährungspyramide in denen Zucker, Gebäck oder Süßigkeiten eingeschränkt werden müssen und es jedoch eine ausreichende Versorgung mit Gemüse und Obst sicherstellen muss.

Das Lebensmittelhygiene sollte wichtig sein, sowie die Vermeidung von Rohprodukten wie Sushi, Aufschnitt oder Pasteten, insbesondere wenn der Toxoplasmose-Test negativ war.

Auch der Gynäkologe wird wahrscheinlich ein verschreiben Jod- und Folsäurezusatz wichtig für die Entwicklung des Babys. Natürlich müssen wir Alkohol, Tabak und Drogen im Alltag der schwangeren Frau verbannen.

- Es ist bequem, moderaten Sport zu treiben. Gehen Es wird zu einer perfekten Aktivität, da es ideal ist, 30 Minuten am Tag zu laufen.

- In diesen Monaten ist es möglicherweise noch nicht erforderlich, schwangere Kleidung zu tragen, obwohl es ratsam ist, lose Kleidung zu tragen, die nicht unterdrückt.

- Benutzen feuchtigkeitsspendende Cremes Dehnungsstreifen an Brust, Bauch und Beinen sind unbedingt zu vermeiden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die ersten Monate der Schwangerschaft, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.