Werte

Torticollis bei Neugeborenen


Torticollis kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten. Speziell bei Säuglingen gibt es verschiedene Arten von Torticollis, aber die häufigste Art ist angeborene Muskeltorticollis.

Mit Torticollis geborene Babys schlafen immer auf der gleichen Seite in der Krippe. Sie drehen nicht den Kopf selbst wenn Sie sie motivieren, dies mit Geräuschen oder Lichtern zu tun, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Das frühzeitige Erkennen dieser Symptome ist wichtig, da Torticollis ansonsten zu größeren Problemen wie Plagiozephalie führen kann.

Diese Art von Torticollis, angeborene Torticollis, tritt beim Neugeborenen auf oder manifestiert sich in den ersten zwei Lebensmonaten. Es ist gekennzeichnet durch a Verkürzung des M. sternocleidomastoideus, Dies führt zu einer Neigung des Kopfes zur betroffenen Seite, was mit einer Drehung des Kinns zur gegenüberliegenden Seite verbunden ist. Manchmal gibt es eine sichtbare Ausbuchtung des Muskels und manchmal eine globale Verdickung des Muskels.

Der Ursprung oder die Ursache ist nicht klar, es könnte unter anderem auf eine schlechte intrauterine Position oder ein Muskelhämatom aufgrund eines Traumas während der Geburt zurückzuführen sein.

In den meisten Fällen stellen die Eltern fest, dass das Baby eines der folgenden Symptome aufweist:

- Hält den Kopf schief dauerhaft oder kann es nicht beiseite drehen.

- Er schläft immer auf der gleichen Seite und beschwert sich, wenn wir versuchen, ihn auf die andere Seite zu bringen.

- Es gibt Vorhandensein eines Klumpens im Nackenmuskel (kann durch Abtasten oder sogar visuell erkannt werden).

Angesichts eines dieser Symptome sollten Eltern sofort zum Kinderarzt gehen, da dies sehr wichtig ist frühe Diagnose und andere schwerwiegendere Ursachen für Torticollis ausschließen.

Sobald die Diagnose richtig gestellt wurde, wird auf sie verwiesen Physiotherapieund die Entwicklung ist normalerweise sehr positiv. Es ist wichtig, dass die frühe Rehabilitationsbehandlung, Dies verbessert die Ergebnisse und vermeidet mögliche Komplikationen aufgrund der Pathologie (Plagiozephalie, Verzögerung der psychomotorischen Reifung, Skoliose bei Kindern ...).

Das Beteiligung der Eltern an der Behandlung Es ist wichtig, dass sie gemäß den Richtlinien der Spezialisten daran teilnehmen, die sie bei der Durchführung von Übungen und beim Umgang mit dem Baby bei Aktivitäten des täglichen Lebens beraten und unterweisen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Torticollis bei Neugeborenen, in der Kategorie Psychische Störungen vor Ort.


Video: TORTICOLLIS INFANT - Reddy Care Physical Therapy (Juni 2021).