Werte

Denken Sie, Eltern können einem Baby den Namen "Q" geben?


Der Name, der für ein fragliches Kind gewählt wurde, war nicht Quintino, Quiterio, Querubín oder Quique, es ist nicht so, dass er mit dem Buchstaben begann Q.Der von seinen Eltern bevorzugte Name war einfach der Konsonant Q., nichts mehr. Ein Recht, das gerade vom schwedischen Obersten Gerichtshof als gültig anerkannt wurde.

Die Nachricht ist in einer lokalen schwedischen Zeitung. Einige Eltern haben es geschafft, nachdem die Justiz ihnen zweimal verboten hatte, dem Kind diesen Namen zu geben, dass ihnen das Recht anerkannt wurde, ihren Sohn anzurufenQ.. Es fehlte! Ein weiterer seltener und ungewöhnlicher Name für kleine Kreaturen ... Eltern behaupteten, dass der NameQ. es ist kein Vergehen für die Kleinen, deshalb wollten sieQ.war sein Vorname.

Ihnen zufolge der Name Q. Es ist sehr günstig, da sie Ihr Kind als ein einzigartiges und besonderes Kind betrachten und daher einen ursprünglichen Namen haben sollten. Die Eltern freuen sich natürlich über die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs und sagen, sie hätten angerufen Q. Ihr Kind vom ersten Tag der Geburt an. Das Baby hört den Namen und erkennt ihn bereits. Wie auch immer, der Junge wird Q Rehnberg heißen. Auf Schwedisch weiß ich nicht, ob dieser Konsonant auf besondere Weise klingt. Ich kann Ihnen nur versichern, dass der Konsonant Q. auf Spanisch und sagte, so wie es zum Beispiel für einen Portugiesen klingt, würde es tödlich klingen. Das "cu" auf Portugiesisch oder Galizisch ist dasselbe wie "ass" auf Spanisch. Es würde dem Kleinen sicherlich mehr als ein Ärgernis bereiten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Denken Sie, Eltern können einem Baby den Namen "Q" geben?, in der Kategorie Namen vor Ort.


Video: highlights -. euromaxx (Juni 2021).