Werte

Poseidon und das Unterwasserreich. Griechische Legende für Kinder


Poseidon ist der Gott der Meere wer behandelt das Wasser mit seinem Dreizack. Er lebt mit seinem Dreizack und allen Meerestieren in seinem Unterwasserpalast.

Die kulturellen Grundlagen der Menschheit auf ein Kind zu übertragen, ist einfach, wenn wir die griechische Mythologie für sie anpassen. Wir zählen die griechischen Mythen in Form von kurzen Legenden für Kinder. Wir tauchen auf den Meeresgrund, um diesen mürrischen Gott Poseidon zu treffen.

Es war einmal ein griechischer Gott namens Poseidon, der über alle Meere regierte. Poseidon war ein Tauchgott und er zog es tausendmal vor, mit seinen Meerestieren, seinen Tintenfischen, seinen Walen, seinen Delfinen und seinem Goldfisch am Meeresgrund zu sein, anstatt an der Oberfläche. Es gab eine Zeit, in der er öfter vom Meeresgrund herauskam, aber lange Zeit hat er sich geweigert, seinen Unterwasserpalast zu verlassen.

Eines Tages tauchte er für einen kurzen Spaziergang am Strand auf und sah eine Familie, die ein Frühlingspicknick im Sand genoss. Poseidon war froh, dass die Familie eine gute Zeit hatte, die schlechte kam später. Als die Familie ihr Picknick beendet hatte, ließen sie alle Überreste am Strand, nahmen die leeren Getränkeflaschen nicht auf und ließen viel Plastik im Sand. Dann wurde Poseidon wütend. Er wurde sehr wütend.

Er stieg auf sein Seepferdchen und kehrte in seinen Unterwasserpalast zurück. Dort hob er seinen Dreizack auf und begann das Wasser zu rühren, als würde er eine Schüssel Suppe rühren. Dann wurde das Meer rau, die Wellen waren gigantisch und ein großer Sturm begann. Das führte dazu, dass alle Menschen, die ihren Strandtag genossen, weglaufen und nach Hause gehen mussten, weil das Meer und der Strand zu gefährlichen Orten geworden waren.

Und es ist so, dass Poseidon nichts mag, was Menschen ihren Meerestieren schaden oder ihre Strände verschmutzen. Deshalb verlässt er seinen Unterwasserpalast nie mehr. Wenn jemand mit dem Gott der Meere sprechen möchte, muss er tauchen, bis er ihn findet. Und manchmal zeigt er seine Unzufriedenheit mit Menschen, die mit seinem Dreizack das Wasser rühren. Es sind jene Tage, an denen es besser ist, nicht in die Nähe des Strandes zu gehen.

Laura Velez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Poseidon und das Unterwasserreich. Griechische Legende für Kinder, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Michael Köhlmeier - Sagen der Antike - Folge 78 - Poseidon und Delphinos (Juni 2021).