Werte

Reflexzonenmassage bei Babys, Kindern und schwangeren Frauen


Reflexzonenmassage Es ist eine Wissenschaft, die auf dem Prinzip basiert, dass es Reflexzonen in den Füßen und in den Händen gibt, die allen Drüsen, Organen und Körperteilen entsprechen.

Es ist eine Methode, die darin besteht, diese Bereiche mit einer Kompressionstechnik und einer Art Massage mit Daumen und Fingern der Hände zu stimulieren. Das Ergebnis von stimulieren diese Reflexzonen es soll eine direkte Reaktion in einem Bereich des Körpers hervorrufen, der mit ihnen zusammenhängt. Können schwangere Frauen, Babys und Kinder davon profitieren?

In der Reflexzonenmassage repräsentieren der rechte Fuß und die rechte Hand die rechte Körperseite und der linke Fuß und die linke Hand die linke Seite. Ein gut ausgebildeter Reflexologe wird Hände und Füße an derselben Behandlung arbeiten, um eine größere Wirksamkeit zu erzielen. Die Reflexzonenmassage funktioniert jedoch normalerweise ausschließlich an Füßen (Fußreflexzonenmassage). Die Füße sprechen besser auf die Behandlung an als Hände; Diese sind im Gegensatz zu den Händen normalerweise durch Socken und Schuhe geschützt und reagieren empfindlicher auf die Behandlung. Darüber hinaus unterscheidet sich die Identifizierung von Reflexpunkten in den Händen von der der Füße, da sie leichter in den Füßen identifiziert werden können.

Viele Jahre lang wurde angenommen, dass die Reflexzonenmassage bei schwangeren Frauen nicht angewendet werden kann. Heute ist jedoch bekannt, dass die Reflexzonenmassage bei schwangeren Frauen problemlos angewendet werden kann, solange sie nicht instabil ist oder das Risiko einer Fehlgeburt besteht.

Das vorgeburtliche Periode Es ist entscheidend für die Zukunft des Babys, diese Periode wird seine zukünftige Entwicklung bestimmen, daher die Bedeutung der körperlichen und emotionalen Gesundheit der Mutter. In der Schwangerschaft werden unvermeidliche physische, anatomische und physiologische, hormonelle und metabolische Veränderungen stattfinden, und Reflexzonenmassage kann auf überraschende Weise helfen. Das Beste ist ohne Zweifel, es als vorbeugende Therapie zu verwenden und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bevor Symptome auftreten. Manchmal muss es jedoch als spezifische Behandlung für die durch die Schwangerschaft verursachten Beschwerden verwendet werden: Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Stress, Angstzustände, Müdigkeit , Verstopfung, Anämie, Asthma, Müdigkeit, Schwangerschaftsdiabetes, Rückenschmerzen, Sodbrennen, Blähungen, Ödeme oder Flüssigkeitsretention, Lumbo-Ischias, Karpaltunnelsyndrom, Schambein-Symphyse, Hämorrhoiden ..., alles kann mit Reflexzonenmassage gelindert werden.

Kinder und Babys sind wahrscheinlich am empfänglichsten für diese Therapie. Die Ergebnisse sind fantastisch, um eine bestimmte Pathologie zu lindern, aber ohne Zweifel ist es ein Erfolg als vorbeugende Therapie, da es unter anderem dazu beiträgt, das optimale und entspannte Immunsystem aufrechtzuerhalten, viele Erkältungen zu reduzieren und sogar zu vermeiden, was sehr häufig vorkommt Kinder.

Wir dürfen nicht aus den Augen verlieren, dass Reflexzonenmassage auch auf Berührung und Berührung basiert fördert die emotionale Bindung zwischen Kindern, Eltern oder Betreuern. Dies, zusammen mit der Stimulation des Nervensystems und des Bewegungsapparates, macht die Reflexzonenmassage bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit, bei Kindern mit verzögerter Reifung sowie bei Kindern mit Down-Syndrom sehr effektiv.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Reflexzonenmassage bei Babys, Kindern und schwangeren Frauen, in der Kategorie Gesundheit vor Ort.


Video: Wie viele Kinder möchten wir? Welchen Namen habt ihr für euer Baby? Schwangerschaft Qu0026A (Juni 2021).