Werte

6 Tipps zum Dekorieren eines sicheren Raums für Babys


Bei der Vorbereitung des Kinderzimmers dürfen wir eine Reihe von Empfehlungen nicht vergessen, die uns helfen, in einem sicheren Raum zu wachsen. Und es ist wichtig, eine Umgebung zu schaffen, die frei von Gefahren ist, wenn ein Raum dekoriert wird, da es am Ende der Ort ist, an dem ein kleines Kind schlafen und spielen wird. Um Sie vor möglichen Unfällen zu schützen, geben wir Ihnen eine Reihe sehr praktischer Tipps.

1. Elektroinstallation: Bevor Sie den Raum vorbereiten, müssen Sie sicherstellen, dass er sich in einwandfreiem Zustand befindet. Das heißt, Sie haben keine Stecker oder Schalter in schlechtem Zustand oder Kabel in Sichtweite und zugänglich. Wenn es etwas wächst, müssen Sie geeignete Schutzvorrichtungen verwenden.

2. Die Wandfarbe ist sicher und ungiftig. Wird nicht enthalten Blei oder Schadstoffe das kann dem Kind schaden.

3. Stellen Sie sicher, dass Tür und Fenster ordnungsgemäß schließen und keine Zugluft vorhanden ist. Stellen Sie sicher, dass sie nicht abgebrochen sind, und bereiten Sie sie richtig auf die Ankunft des Babys vor. Denken Sie daran, dass das Kind wachsen wird. Wenn Sie also auf einem niedrigen Boden leben, sollten Sie Balken und verwenden Sicherheitsschlösser das hindert den Kleinen daran, sie achtlos zu öffnen.

4. Bei der Auswahl der Möbel ist es wichtig, dass sie alle Sicherheitsstandards erfüllen, die erforderlich sind, um sie als sicher zu betrachten. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist es vorzuziehen, dass Sie es in diese Elemente investieren. Das Ecken werden abgerundet Wenn nicht, gibt es Gummischutzvorrichtungen, die Sie leicht platzieren können. Es gibt Stopps für Schubladen auf dem Markt, die Verletzungen verhindern, wenn sie abrupt geschlossen werden.

5. Wenn Sie das Kinderbett aufstellen, tun Sie dies nicht in der Nähe des Fensters oder der Heizkörper. Seien Sie vorsichtig mit Kabeln in Vorhängen, Jalousien oder Krippenhandys. Zuerst wird es nicht in die Nähe kommen, aber in ein paar Monaten wird es aufstehen und versuchen, alles in der Nähe zu ergreifen. Sie müssen vorsichtig sein, um es zu entfernen.

6. Von der Oberfläche des Kinderbetts entfernen Kuscheltiere, Kissen, Kissen… Sie können nicht nur Ihren Schlaf stören, sondern auch ertrinken.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 6 Tipps zum Dekorieren eines sicheren Raums für Babys, in der Kategorie Zimmer vor Ort.


Video: Mehr Sicherheit: So schützt du dein Baby. Wohnung kindersicher machen. Tipps u0026 Tricks (Juni 2021).