Werte

Sport in der Schwangerschaft


Die Ausübung von Sport während der Schwangerschaft ist nicht nur möglich, sondern auch von großem Nutzen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, welche Sportarten am besten geeignet und welche für die Gesundheit von Mutter und Kind gefährlich sind.

Schwimmen, Laufen, Gehen, Pilates, Yoga ... all dies sind empfohlene Übungen in einer normalen Schwangerschaft. Spinnen, Skifahren, Boxen, Klettern und dergleichen sollten jedoch vermieden werden, auch solche, die die Herzfrequenz der schwangeren Frau übermäßig erhöhen können.

Hier finden Sie alle Informationen, die Sie über die erlaubten und schädlichen Übungen in der Schwangerschaft benötigen und wie Sie während der Schwangerschaft auf gesunde Weise Sport treiben können.

Sport in der Schwangerschaft erlaubt. Körperliche Bewegung und kontrollierter Sport sind nicht nur für Frauen sicher, sondern haben auch mehrere Vorteile für die schwangere Frau, das Baby, sie verbessern die Reaktion des Körpers auf die Geburt und eine Erholung nach der Geburt ist erträglicher.

Sport in der Schwangerschaft verboten. Während der Schwangerschaft ist es ratsam, Sport zu treiben, aber es gibt bestimmte Sportarten, die sowohl für die schwangere Frau als auch für das Baby schädlich sein können. Die Hebamme Susana De la Flor aus Cummater erklärt, welche Sportarten die schwangere Frau meiden sollte.

Guter Sport und schlechter Sport. Während der Schwangerschaft gibt es Sportarten, die schwangeren Frauen helfen, bestimmte Beschwerden zu überwinden. Allerdings sind nicht alle Sportarten oder Übungen gut. Hebamme Susana De la Flor erklärt uns, welche Sportarten für die schwangere Frau am vorteilhaftesten sind und welche sie vermeiden sollte.

Sport in der Schwangerschaft. Gymnastik für die schwangere Frau. Arten von körperlicher Bewegung zum Üben in der Schwangerschaft. Vorteile von körperlicher Bewegung während der Schwangerschaft. Sport in der Schwangerschaft. Wir sagen Ihnen, welche Sportart für schwangere Frauen je nach Schwangerschaftsmonat am meisten empfohlen wird.

Körperliche Bewegung in der Schwangerschaft. Eine schwangere Frau muss sich bewegen, vorbereiten und pflegen. Körperliche Bewegung oder körperliche Kondition in der Schwangerschaft sollten auf Ihren Gesundheitszustand und Ihre Vorlieben abgestimmt werden.

Dehnübungen. Während der Schwangerschaft ist Bewegung wichtig, um Beschwerden und typische Schwangerschaftsstörungen zu vermeiden. Es ist am besten, sanfte Übungen und besonders viele Strecken zu machen, um zukünftige Gelenkschmerzen und Kreislaufprobleme zu vermeiden. Wir erklären, warum Stretching und Übungen in der Schwangerschaft so wichtig sind.

Entspannungs- und Dehnungsübungen. Während der Schwangerschaft muss die Frau fitter bleiben als je zuvor, da dies eine Möglichkeit ist, sich auf die zukünftige Entbindung vorzubereiten. Durch Bewegung vermeidet die schwangere Frau auch Beschwerden und Komplikationen wie Rückenschmerzen oder Ischias.

Ballübungen. Während der Schwangerschaft ist es wichtig, dass eine Frau nicht aufhört, sich durch richtige Ernährung, sondern auch durch körperliche Aktivität um ihren Körper zu kümmern. Unsere Website hat die besten Ballübungen für schwangere Frauen ausgewählt, die zu Hause mit einem Fitball durchgeführt werden können.

Videoübungen für den Rücken. Rückenpflege ab dem ersten Monat der Schwangerschaft. Wie man mit einigen Übungen Beschwerden lindert, um einen gesunden Rücken zu erhalten. Unsere Website bietet eine Reihe von Videos, in denen Sie Übungen lernen können, die den Rücken stärken und die Beschwerden schwangerer Frauen lindern.

Kegel-Übungen. Kegel-Übungen, auch als Vaginalmuskelkontraktionsübungen bekannt, dienen zur Stärkung der Beckenmuskulatur während der Schwangerschaft und nach der Entbindung. Erfahren Sie mehr über die wichtigen Vorteile von Kegelübungen während und nach der Schwangerschaft.

Übungen für den Beckenboden. Harninkontinenz nach der Geburt betrifft etwa 30 Prozent der Frauen und Hämorrhoiden 50 Prozent der schwangeren Frauen. Beide Probleme können durch tägliche Kegelübungen vermieden werden. So stärken Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur.

Schwimmen in der Schwangerschaft. Schwimmen gilt als eine der besten Sportarten für schwangere Frauen, die von verschiedenen Fachleuten empfohlen wird, da es sich um eine Aerobic-Übung handelt, die nicht nur der Mutter, sondern auch dem Baby zugute kommt.

Yoga für schwangere Frauen. Yoga-Posen für schwangere Frauen. Wie man Yoga in der Schwangerschaft praktiziert. Die besten Yoga-Posen für schwangere Frauen. Wie man Yoga in der Schwangerschaft macht. Yoga-Übungen in der Schwangerschaft.

Pilates für schwangere Frauen. Die Anwendung der Pilates-Methode während der Schwangerschaft ist sehr nützlich, um zukünftigen Müttern zu helfen, sich an neue Veränderungen anzupassen. Die Methode wirkt auf die Atmung der schwangeren Frau, die Haltung, die Elastizität und den Beckenboden.

Orientalischer Tanz für schwangere Frauen. Der orientalische Tanz bringt viele Vorteile für die schwangere Frau und das Baby. Es ist jedoch eine seltene und wenig bekannte Praxis bei schwangeren Frauen. Wie und bis wann können wir während der Schwangerschaft Bauchtanz genießen? Wir listen sieben große Vorteile des orientalischen Tanzes für schwangere Frauen auf.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sport in der Schwangerschaft, in der Kategorie Pflege - Schönheit vor Ort.


Video: Fit durch die Schwangerschaft. Ganzkörper-Workout inkl. Warm-up u0026 Cool-down (Kann 2021).