Werte

Homöopathie zur Bekämpfung der kindlichen Enuresis


Viele Kinder können nachts nicht mehr pinkeln, und das wirft einige familiäre Probleme auf. Familien sind sich nicht sicher, wie sie mit Enuresis in der Kindheit umgehen sollen, und sind hin- und hergerissen zwischen der Suche nach medizinischer Behandlung oder der Hoffnung, dass sie von selbst weitergeht. Ideal ist es jedoch, so schnell wie möglich zu handeln und Homöopathie es kann helfen, Bettnässen zu verhindern.

Wenn es um Kinderkrankheiten oder Kinderprobleme geht, bevorzugen wir immer natürlichere Behandlungen, die weniger aggressiv und mit weniger Nebenwirkungen sind als die von der Schulmedizin vorgeschlagenen. Deshalb suchen wir nach homöopathischen Behandlungen, die auch behandeln können infantile Enuresis.

Es dauert lange und viel Training, um die Windel eines Kindes auszuziehen. Es wird als Meilenstein in der kindlichen Entwicklung angesehen, aber all die Freude kann zusammenbrechen, wenn Sie einen guten Tag entdecken, den das Kind plötzlich nicht mehr konnte Kontrollpisse Beim Schlafen. Ist Bettnässen ein medizinisches Problem?

In den meisten Fällen hat die infantile Enuresis einen psychologischen Ursprung. Während also die Ursachen der Inkontinenz beim Kind entdeckt werden, können wir bestimmte homöopathische Mittel wie z Zypressus, das Belladonna Welle Sepia. Es muss bedacht werden, dass all diese Behandlungen, die uns die Homöopathie vorschlägt, eine Weile dauern, bevor ihre Wirksamkeit überprüft wird.

In jedem Fall sollte ein Kind, wenn es Symptome von Inkontinenz oder Enuresis zeigt, zum Kinderarzt gebracht werden. Wenn der Kinderarzt ein medizinisches Problem ausschließt, können wir Sie zu einem Spezialisten für Homöopathie bringen, um Ihren speziellen Fall zu untersuchen und zu finden das beste Mittel für Enuresis.

Es ist sehr wichtig, die Enuresis in der Kindheit natürlich und ohne Drama zu behandeln. Immerhin ist es immer noch ein häufiges Problem zwischen Kindern. Aber wir können es auch nicht ignorieren, da es sicherlich einen psychologischen Ursprung hat. Wenn sich das familiäre Umfeld verändert hat, z. B. die Ankunft eines neuen kleinen Bruders oder das Kind vor einem neuen Stadium steht, z. B. der Schulbeginn, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Enuresis-Episode auftritt.

In keinem Fall sollten Sie das Kind beschimpfen, weil es die Pisse nicht halten kann. Vielleicht ist es ein Problem mit Nachtangst oder Sie haben es einfach nicht bemerkt. Mit dem Kind zu sprechen und lustige Herausforderungen vorzuschlagen, um es dazu zu bringen, seinen Urin wieder zu kontrollieren, sind die besten Methoden, um dieses Problem zu behandeln. Und wenn die Enuresis lange anhält, braucht das Kind möglicherweise etwas psychologische Hilfe die Ursache finden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Homöopathie zur Bekämpfung der kindlichen Enuresis, in der Kategorie Medikamente vor Ort.


Video: Homöopathie - die Top 6 der homöopathischen Arzneien (Kann 2021).