Werte

Mutterschaftsurlaub für selbständige Frauen


Die Beantragung von Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub in der Sozialversicherung, das Familienbuch vor Gericht, der Babycheck und viele andere Anforderungen sind Verfahren, die für eine Familie, die gerade ein Baby bekommen hat, in sehr begrenztem Umfang beantragt werden müssen. Die Familie und insbesondere die Mutter müssen sich an die neue Realität, die postpartalen Beschwerden, die Babypflege und andere Verpflichtungen anpassen, die die Mutterschaft mit sich bringt.

Über das Forum auf unserer Website haben wir einen Brief von einer Mutter erhalten, die aufgrund ihrer Erfahrung andere Mütter alarmiert. In diesem Fall sprechen wir über Selbständige, über die Risiken, Rechte und Ungerechtigkeiten, die damit verbunden sind in diesem Sinne leiden. Aufgrund der Aktualität des Themas haben wir uns entschlossen, seine Botschaft zu reproduzieren: Autonome Mütter und soziale Sicherheit.

Ich bin neu in diesem Forum und möchte Freiberuflern sehr wichtige Informationen zur Verfügung stellen. Einerseits sollten Sie, wenn Sie Mutter werden oder vor kurzem waren, wissen, dass Sie ab dem Datum der Lieferung 15 Tage Zeit haben, um die Erklärung über den Aktivitätsstatus bei der Sozialversicherung einzureichen. Verpassen Sie nicht! - wie es mir passiert ist - denn wenn Sie kein Argument höherer Gewalt haben, wird die Sozialversicherung Sie direkt sanktionieren und Sie können mindestens einen Monat Ihres Mutterschaftsgeldes verlieren! Es ist zweckmäßig, dass Sie dieses Verfahren während des Mutterschaftsurlaubs des Arztes durchführen, damit die Sozialversicherung Ihnen die uns entsprechende Leistung zahlt (ca. 3,5 Monate).

Es ist so unfair, als ob die Gruppe der Selbständigen nicht ganz ungeschützt wäre, da sie verlangen, dass wir dieses Formular an den schlechtesten Daten für eine Frau vorlegen, die gerade geboren hat, seit wir uns in den ersten Wochen an das Neue anpassen müssen Situation, postpartale Beschwerden, die ersten Untersuchungen des Babys ... und dazu kommen alle Verfahren: Antrag auf Vaterschaftsurlaub, Mutterschaftsurlaub bei der SS; das Familienbuch vor Gericht und die 100 € pro Monat im Finanzministerium. Und noch eine sehr wichtige Angelegenheit, die S. Social nur wenig bekannt gemacht hat und die ich gerade dank einer anderen Mutter entdeckt habe, die sie in El País geschrieben hat: Wenn Sie sich Ihrer Arbeit anschließen, sind Sie davon befreit 12 Monate nach Zahlung der freiberuflichen Gebühr (Nicht zu vernachlässigen!). Es ist ein Bonus, der in der Zusatzbestimmung 65 des Gesetzes 30/2005 des Allgemeinen Staatshaushalts für 2006 enthalten ist. Wenn Sie bereits einen Monat gezahlt haben, können Sie meiner Meinung nach immer noch verlangen, dass die SS den Betrag zurückerstattet, und wenn nicht, wie viel vorher diesen Bonus anfordern!

Ich empfehle einen guten Berater für diese Angelegenheiten, aber seien Sie vorsichtig, nicht alle (wie meine) sind auf dem neuesten Stand und wenn Sie sich nicht informieren, können Sie Rechte verlieren. Ich hoffe es ist nützlich für dich.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mutterschaftsurlaub für selbständige Frauen, in der Kategorie Freizeit vor Ort.


Video: 7 Wichtige TIPPS für Unternehmer u0026 Selbständige. Finanzfluss (Dezember 2021).