Werte

Volleyball. Kindersport


Kinder müssen früher oder später Sport treiben. Kinder haben bereits im Alter von sechs oder sieben Jahren den psychomotorischen Apparat ausreichend entwickelt und Sie sind bereit, den Sport zu wählen, den sie am meisten lieben um es zu üben. Es gibt keinen Sport für jedes Alter, er hängt weitgehend von den Fähigkeiten und Fertigkeiten jedes Kindes ab. Zunächst neigen Eltern dazu, dass ihre Kinder Mannschaftssport betreiben, um ihre Beziehung zu anderen zu fördern und sich körperlich zu entwickeln.

Volleyball ist ein guter Sport für Kinder lerne als Team zu arbeiten, dich zu bewegen und schnell zu trainieren. Volleyball wurde 1895 vom physischen Trainer William G. Morgan erfunden und kann zu jeder Jahreszeit gespielt werden, drinnen oder draußen, im Fitnessstudio, auf einer Terrasse oder sogar im Sand am Strand.

Volleyball kann eine perfekte Wahl für eine Aktivität nach der Schule oder eine Freizeitbeschäftigung sein. Es ist ein vielseitiger Sport, ideal, um von einer großen Gruppe von Kindern ausgeübt zu werden. Förderung ihrer Bildung und Gruppenarbeit während Spaß haben. Um Volleyball zu spielen, benötigen Sie nur einen Ball und ein Netz, das das Feld in zwei Teile teilt.

Jedes Team besteht aus fünf Spielern, die keinen physischen Kontakt miteinander haben und jeweils eine Angriffs-, Verteidigungs- und Blockierungsposition einnehmen. Da es sich um eine Sportart mit wenig Körperkontakt handelt, Die Verletzungsrate ist sehr gering. Um den Ball in verschiedenen Spielsituationen anzutreiben, werden verschiedene Techniken verwendet; Das Kind lernt, den Ball zu schlagen, ohne ihn zurückzuhalten, zu ziehen oder zu begleiten.

Wörter oder Positionen innerhalb des Volleyball wie "Aufschlag", "Berührung der Finger oder Volley", "Tiefschlag, Unterarm oder Feld", "Schuss" und "Block" sind bekannt und werden in Volleyballspielen verwendet, so dass das Kind dies tun muss mach dich mit ihnen vertraut.

Die Vielfalt und Menge der Volleyballübungen ist sehr groß und die Vorteile liegen für die Kleinen im Haus auf der Hand. Volleyballtraining bietet ihnen:

- Fähigkeit, schnelle und Reaktionsbewegungen zu kombinieren.
- Anpassung an Situationen, die sich ständig ändern.
- Automatisierte motorische Fähigkeiten (Laufen, Springen usw.).
- Fähigkeit zu balancieren und zu kontrollieren.
- Motivation für Integration, Zusammenarbeit und Teamarbeit. Es ist ein Spiel mit hohen sozialen Inhalten.
- Körperlicher Widerstand und Konzentration.

Wie alle Sportarten hat auch Volleyball eine Mini-Version. In diesem Fall ist die Mini-Volleyball Es ist für Kinder und Anfänger geeignet. Der Unterschied besteht darin, dass es auf kleinerem Raum mit einer geringeren Anzahl von Spielern pro Team gespielt wird und der Ball leichter ist.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Volleyball. Kindersport, in der Kategorie Sport vor Ort.


Video: Acrobatic Volleyball Saves (Kann 2021).