Werte

Wie man zur Arbeit geht und weiter stillt


Die letzten zwei Wochen Mutterschaftsurlaub sind für die neue Mutter schwer genug. Der Countdown beginnt wieder zu arbeiten und es tut uns leid, dass wir unser Baby in den Armen eines anderen lassen müssen.

Am schlimmsten ist jedoch das Paradox des Stillens. Es ist sehr schwierig, diesen wunderbaren natürlichen Prozess zu unterbrechen, der die Gesundheit des Babys geschützt und eine starke und warme Verbindung zwischen Mutter und Kind hergestellt hat, ohne dies zu wollen.

Es ist möglich, den Mittelweg zu finden, um das Baby weiterhin an der Brust zu füttern und zu unserem Arbeitsplatz zu gehen. Obwohl es von Ihnen beiden ein wenig Mühe erfordert, lohnt es sich immer, bevor Sie Ihr Baby aus beruflichen Gründen vollständig entwöhnen. Viele Mütter befürchten jedoch, dass ohne ihre Anwesenheit zu Hause die Milchmenge, die Sie Ihrem Baby täglich geben, abnimmt. Dieser Nachteil hat jedoch auch eine mögliche Lösung.

Unterbrechen Sie das Stillen aus beruflichen Gründen, wenn die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt das Stillen nach Bedarf für mindestens 6 Monate, es ist ein Paradoxon der Gesellschaft. Es bedeutet, die Vorteile sowohl in der Beziehung der Mutter zu ihrem Baby als auch in Bezug auf die Ernährung abzuziehen. Muttermilch versorgt das Baby mit einer großen Menge nützlicher Substanzen, die in der Milch enthalten sind, wie Nukleotiden, die das Immunsystem und die gesunde Verdauung des Babys stärken: Alpha-Lactalbumin, eine Substanz, die für die Verbesserung der Verdauung verantwortlich ist; Lutein, ein Antioxidans, das die visuelle Entwicklung fördert, und DHA und AA, wichtige Nährstoffe für die Bildung von Gehirngewebe, die die Gehirnentwicklung des Babys unterstützen.

Wenn Sie zur Arbeit gehen müssen und nur noch wenig übrig haben, beachten Sie alles, was Sie tun können, damit Ihrem Baby die Muttermilch nicht fehlt. Aus meiner eigenen Erfahrung und der einiger Kollegen und Freunde ist es ratsam, das Baby an die Brustwarze zu gewöhnen, damit eine andere Person es füttern kann, wenn Sie nicht da sind. Eine gute manuelle oder elektrische Milchpumpe, mit der Sie Ihre eigene Milch ausdrücken können, die Sie von Zeit zu Zeit in eine Flasche füllen, um sie Ihrem Baby anzubieten. Dieser Schritt ist notwendig, um eine gute Milchversorgung zu haben. Um dies zu erreichen, ist eine regelmäßige Stimulation wichtig, entweder durch das Baby selbst oder durch die Milchpumpe, mindestens zwei Wochen lang, bevor Sie ins Büro zurückkehren und den Zeitplan simulieren, den Sie haben werden das Büro. Job.

Wenn Sie aufstehen, stehen Sie etwas früher auf, um Ihr Baby zu füttern, bevor Sie zur Arbeit gehen. So werden Sie ruhiger und wissen, dass Sie Ihr Baby zufrieden gestellt und gefüttert haben. Sie sollten Ihren Milchpumpenbeutel zur Arbeit bringen und Ihre Milch ausdrücken, wenn Sie den Anstieg bemerken. Diese Pflegetaschen sind darauf vorbereitet, die Milch richtig zu lagern, damit sie nicht verderbt. Es wird dazu dienen, es zu Hause zu lassen und eine andere Person dem Baby dieses Essen anbieten zu lassen, während Sie weg sind.

Muttermilch kann 2 Tage gekühlt oder gefroren werden. Wenn Sie es länger als 2 Tage aufbewahren, markieren Sie das Datum auf den Behältern und stellen Sie es so bald wie möglich in den Gefrierschrank. Sie können Ihre Muttermilch sechs Monate in einem Gefrierschrank zu Hause und maximal 12 Monate in einem Gefrierschrank bei -20 ° C aufbewahren. Um die Milch aufzutauen, stellen Sie sie am Vortag in den Kühlschrank.

Wenn Sie zurückkehren, bieten Sie dem Baby Ihre Brust an, sobald Sie nach Hause kommen, oder holen Sie es in der Kindertagesstätte ab. Auf diese Weise erstellen Sie einen neuen regelmäßigen Fütterungsplan, ja, aber für Sie beide zufriedenstellend. Bieten Sie nachmittags und abends, vor dem Schlafengehen und so oft wie möglich an Ruhetagen so viele Fütterungen wie möglich an. Je nachdem, wie lange Sie von Ihrem Baby entfernt sind, können Sie je nach Arbeitszeit möglicherweise die Anzahl der Pumpsitzungen bei der Arbeit auf ein oder zwei reduzieren. Beachten Sie jedoch, dass die Füllung der Brüste direkt von der Nachfrage abhängt. Je größer die Extraktion durch das Baby oder mit der Milchpumpe ist, desto mehr Milch haben Sie für Ihr Kind.

Marisol Neu. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man zur Arbeit geht und weiter stillt, in der Kategorie Stillen vor Ort.


Video: Stillen und Beruf. Der Stilltipp von Medela. (Kann 2021).