Werte

Seespaghetti mit Garnelen und Chirlas


Die Rezepte der Großmütter helfen uns immer, viele Konflikte bei der Ernährung unserer Kinder zu lösen. Mit traditioneller Weisheit können wir zum Beispiel ein Nudelgericht zubereiten, das Kinder lieben und das auch Fisch enthält.

Kinder sind daher eher bereit, Fisch zu probieren, den sie normalerweise ablehnen. Guiainfantil.com bietet uns ein Rezept für Seespaghetti mit Garnelen und Chirlas (muschelähnliche Mollusken, kleiner) zum Mittag- oder Abendessen für Kinder.

  • 300 g Spaghetti
  • 100 gr Garnelen
  • 125 g Chirlas
  • 1 Glas Weißwein
  • Olivenöl
  • Salz

Tipps: Anstelle von Chirlas können Sie auch Muscheln, Muscheln oder eine andere Art von Molluske verwenden.

1. Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, um die Nudeln zu kochen. In der Zwischenzeit die Chirlas und Garnelen gut waschen und letztere schälen.

2. Gießen Sie einen Spritzer Öl in eine Pfanne und erhitzen Sie diese bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Garnelen und die gut abgetropften Chirlas hinzu und lassen Sie sie unter gelegentlichem Rühren einige Minuten anbraten.

3. Fügen Sie den Weißwein hinzu, lassen Sie ihn verdunsten und formen Sie eine Sauce.

4. Lassen Sie die Spaghetti abtropfen und geben Sie sie in die Pfanne. Lassen Sie das Ganze einige Minuten lang lachen, damit es Geschmack bekommt.

Rezept von Isabel Velasco, Jerónima Ruiz, Lugerica Pérez, Juana Santa María und Leonor Corzo

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Seespaghetti mit Garnelen und Chirlas, in der Kategorie Pasta vor Ort.


Video: Italienische Spaghetti mit Garnelen und Kirschtomaten (November 2021).