Werte

Das Elefantenbaby. Kindergeschichten für Kinder


Ich bin der Ameisenbärund ich werde Ihnen eine einzigartige Geschichte erzählen. Wenn ich dir sage, dass es im Zoo ungewöhnliche Aufregung und Aufregung gab, lüge ich dich nicht an ... trotz meiner langen Nase. Es wurde am ersten Herbsttag geboren, während die Blätter die Straßen schmückten und sie in flauschige goldene Flüsse verwandelten.

Die Sonne kam heraus, immer noch ein wenig schläfrig. Während er sich streckte, erfüllte er seine tägliche Aufgabe, das Leben zu beleuchten. Und wenn wir gerade von Leben und Erleuchtung sprechen ... alle Tiere warteten auf das neue Mitglied der Dickhäuterfamilie. Nur HEUTE war der Tag von Ankunft des neuen Kleinen. Die Leute stellten sich an, um das Neugeborene zu sehen.

Am Eingang des Zoos standen lange Schlangen von Jungen, um den Namen zu wählen, den wir ihm geben würden. Mein Käfig, der sich direkt vor dem Elefantenland befand, ermöglichte es mir, alles zu beobachten, was dort geschah, fast ohne Details zu verlieren.

Die Zeit verging und Junior, so hatten wir das Baby genannt, das jetzt 5 Jahre alt ist. Ich sah, dass es etwas anders war als seine Eltern. Sein Stamm wuchs nicht, sein Mund war riesig und voller Zähne, er zog seinen Bauch beim Gehen und er hatte einen langen und robusten Schwanz.

- Mama, - sagte der kleine Junge, - es gibt mir das Gefühl, dass ich nicht zu sehr wie du bin ... dass ich ganz anders bin.

Zwei Tage vergingen mit der eindringlichen Frage von Junior, bis eines Nachmittags, als die Leute bereits gegangen waren, die stolzen Elefanteneltern mit ihrem kleinen Sohn plauderten. Dann erklärten sie ihm, dass Mutter, da sie keine Elefantenbabys im Bauch haben konnte, beschlossen hatte, ein Baby zu adoptieren ... und sie hatten das Glück, ihn zu haben.

Was ein bisschen anders ist, ist wahr ... schließlich es war aus dem Bauch eines "Krokodils" gekommen. Aber wen könnte es interessieren, ob er große oder fast unsichtbare Ohren hatte ...? Immerhin ist ein Sohn ein Sohn wie er ist und auswendig und nicht durch Farbe oder Form bekannt.

"Die Liebe ist die einzige, die entscheiden kann, wer wessen Kind ist." Der krokodilartige Elefant dachte lange nach. Dann sah er seine Eltern an und sagte:

- Mama, Papa, ... jetzt liebe ich sie viel mehr als zuvor.

- Von meinem Käfig aus konnte ich dann ein neues Wunder sehen. Während Junior schlief, begann eine schöne kleine Trompete zu wachsen. Und lassen Sie niemanden daran zweifeln, dass diese Transformation auf das starke Gefühl der Liebe zurückzuführen ist, das diese große Familie vereint hat. Sie fragen sich vielleicht, woher ich so viel darüber weiß ... Nun, ich werde Ihnen sagen, dass die Familie dieses Ameisenbären, der zu Ihnen spricht, aus einem grauen Papa-Bären und einem Mama-Panda besteht.

Die Sonne ging langsam unter und ließ den Mond über den See der rosa Flamingos reflektieren ... Stille absorbierte die Hektik der Menge, und der Herbst setzte seinen Weg in den nicht so kalten Winter des Zoologischen Gartens fort.

FERTIG

Diese Geschichte wurde von Marcelo C. Fenoglio (Argentinien) gesendet

Und wenn Sie oder ein Familienmitglied oder Freund Kindergeschichten schreiben, senden Sie diese unbedingt an: TELL US A STORY!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Elefantenbaby. Kindergeschichten für Kinder, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Die Sendung mit dem Elefanten - Geschichten mit Elefant und Hase - Teil 3. WDR (Kann 2021).