Werte

Wie man Kinder erzieht, die zu anspruchsvoll sind


Eltern neigen dazu, jeden Tag durch alle Aufgaben gestresst zu werden, die erledigt werden müssen, bevor die Nacht hereinbricht, zusätzlich und natürlich, um berufliche und familiäre Verpflichtungen zu erfüllen. Dies bedeutet, dass Eltern die Kindheit als eine sorgenfreie Zeit betrachten, in der es nur darauf ankommt, zu spielen und Spaß zu haben.

Aber es gibt Kinder, die kann ein gewisses Maß an Stress erfahren Weil sie zu viel von sich verlangen, können Kinder, dass die Tatsache, zur Schule zu gehen oder mit anderen zu interagieren, Druck erzeugen, weil sie ihr Bestes geben und Eltern und Lehrern sowie ihren Klassenkameraden zeigen wollen, dass sie wirklich alles können.

Diese Kinder, die zu viel verlangen Sie haben es wirklich schwer Weil es Angst verursachen kann, immer das Maximum zu zeigen und zu viel zu fordern, müssen Sie als Eltern Ihre Kinder schützen und ihnen beibringen, auf gesunde Weise mit Situationen umzugehen.

Hier sind einige Tipps, um Ihrem Kind zu helfen Wenn Sie sehen, dass Verantwortung und Eigenbedarf Stress oder Angst verursachen:

1. Wenn ein Kind zu viel verlangt, ist es wahrscheinlich mit einiger Sorge handeln Sie müssen also die Kommunikation verbessern und wissen, was damit passiert. Helfen Sie ihm, seine Gefühle in Worte zu fassen, und lassen Sie ihn wissen, dass Sie an seiner Seite sind und dass Sie sich ohne Kritik oder Urteilsvermögen um seine Anliegen kümmern.

2. Es ist auch wichtig, dass Sie in dieser Mitteilung lernen, Ihrem Kind zuzuhören, es erklären zu lassen, was mit ihm passiert und zeigt Interesse, Geduld und Verständnis. Beurteilen Sie ihn nicht dafür, dass er die Dinge richtig machen will, sondern lassen Sie ihn sehen, dass Sie nicht so gestresst sein müssen, wenn Sie sich zu sehr anstrengen.

3. Kinder, die zu viel verlangen, neigen dazu, zu haben Geringe Toleranz gegenüber Frustration weil sie keine Fehler machen und sich gescheitert fühlen wollen. Daher ist es sehr wichtig, dass Eltern den Kindern beibringen, aus Fehlern zu lernen, Fehler als etwas Positives und als effektive Lernmethode zu betrachten und die Dinge ein zweites Mal besser zu machen.

4. Es ist auch sehr wichtig Stress begrenzen denen Ihr Kind zu Zeiten ausgesetzt sein kann, in denen es zu viel verlangt, entweder zu Hause oder in der Schule. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind aus diesem Grund unter Angstzuständen leidet und zu viele schulische Aktivitäten hat, müssen Sie diese möglicherweise einschränken, damit es mehr Zeit als Kind verbringen, lernen, Fehler machen und mit anderen interagieren kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kinder erzieht, die zu anspruchsvoll sind, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Anne læser optometri på Erhvervsakademi Dania (Kann 2021).