Werte

Die Rolle der Doula


Die Doula ist eine Frau, normalerweise eine Mutter, die eine andere Frau auf dem Weg zur Mutter vor oder während der Schwangerschaft, bei der Geburt und nach der Geburt sowie in schwierigen Situationen wie dem Verlust des erwarteten Babys begleitet.
Die Mutter ist nicht nur Mutter, sondern auch Pädagogin Nuria Otero Tomera ist Doula und Mitbegründerin und Vizepräsidentin des Mutterprojekts sowie Vizepräsidentin des Aufzucht mit der Heart Association. In diesem Interview auf unserer Website spricht sie darüber, wie Doula-Arbeit gemacht wird.

Woraus besteht die Arbeit der Doula?
Die Aufgabe der Doula ist es, zu begleiten, neben der schwangeren Frau zu sein. Es ist eine grundsätzlich emotionale Begleitung (manchmal auch körperlich), wir stehen neben der Frau, um Unterstützung zu leisten, damit sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht allein fühlt. Die Menschen, die uns auf persönlicher und familiärer Ebene begleiten (Freunde, Partner, Familie), beraten und beurteilen Frauen häufig bei ihren Entscheidungen. Die Doula begleitet ohne Beratung oder Beurteilung, unterstützt einfach die bewusste Entscheidungsfindung der Frau, gibt ihre Informationen, unterstützt aber auch.

Welche Vorteile bringt die Doula der schwangeren Frau vor und nach der Entbindung?
Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die emotionale Unterstützung durch die Doula zu sehr wichtigen Ergebnissen für die Entwicklung der Arbeit führt. Die in der Studie gesammelten Daten Eine Doula macht den Unterschied von Nugent, offenbaren, dass:

1. Während der Arbeit und Lieferung:
- Reduzierung der Kaiserschnittraten um 50 Prozent.
- Verkürzung der Arbeitszeit um 25 Prozent.
- Reduzierung der epiduralen Anfragen um 60 Prozent.
- 30 Prozent weniger Analgesie.
- 40 Prozent weniger Pinzetten.
2. Während der postpartalen Periode hatten Frauen, die 6 Wochen nach der Entbindung die Unterstützung einer Doula hatten:
- zeigten weniger Angstzustände und postpartale Depressionen.
- zeigten größeres Vertrauen in ihr Baby.
- höhere Zufriedenheit (71 Prozent der Fälle im Vergleich zu 30 Prozent der untersuchten Fälle ohne Doula).
- höhere Wahrscheinlichkeit für ein erfolgreiches Stillen (52 gegenüber 29 Prozent).

Was sind die Hauptprobleme, mit denen schwangere Frauen heute konfrontiert sind?
Wir stehen vor verschiedenen Problemen. Einerseits ein medizinisches System, das uns für krank hält, was einen völlig normalen Prozess pathologisch macht. Und es ist sehr schwierig, sich nicht von Angst einhüllen zu lassen, wenn die Fachkräfte, die sich um uns kümmern, den Körpern der Frauen und der kommenden Babys nicht vertrauen.

Und der zukünftige Vater, kann er auf die Unterstützung und Führung der Doula zählen?
Normalerweise hat der Vater diese Unterstützung durch die Mutter, obwohl es wahr ist, dass viele interessiert sind, um direkte Anleitung bitten und bitten oder sie zu den Problemen der Frau befragen. Es hängt sehr von jedem Paar ab und davon, wie die Beziehung strukturiert ist, sowie vom Bewusstsein für die Bedeutung der Prozesse, die beide haben.

Wie unterscheidet sich die Doula von der Matrone?
Während! Wir sind verschiedene Figuren. Die Hebamme ist verantwortlich für die Pflege, die Unterstützung bei der normalen Entbindung, die Beobachtung und Überprüfung, ob die Entbindung normal verläuft, und, falls zu irgendeinem Zeitpunkt Schwierigkeiten auftreten, das Wissen, wie sie entsprechend handeln soll. Sie informieren und begleiten natürlich auch während der Schwangerschaft und nach der Geburt, während der Stillzeit. Die Rolle der Doula ist eine andere. Es ist nicht unsere Aufgabe, die Entbindung zu unterstützen, sondern bei der Mutter zu sein und sie zu begleiten, ohne Entscheidungen zu treffen.

Welche Eigenschaft muss eine Frau haben, um eine Doula zu sein?
Willst du sein. Wissen, wie man ist, mehr als wissen, wie man es macht.

Auf welche Schwierigkeiten stößt die Doula bei ihrer Arbeit?
Derzeit ist die größte Schwierigkeit der Mangel an Wissen über unsere Arbeit. Viele verwechseln uns mit Hebammen oder denken, dass es keine Ausbildung gibt, weil es keine offizielle Qualifikation gibt, und das ist nicht wahr. Wir lernen viel, wir lernen viel, auch wenn es nicht über offizielle Kanäle geht.


Nuria Otero Tomera
Blog - Ser Doulas
Doulas in Spanien

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Rolle der Doula, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.


Video: I did not certify with DONA international. heres why. Doula (Dezember 2021).