Werte

Was ist Photophobie bei Kindern?


Die Gesundheit der Kinder betrifft die Eltern am meisten. Manchmal durch Überschuss und andere Zeiten StandardWir wissen nie wirklich, ob wir ein großes Problem übersehen oder uns übermäßig Sorgen um eine Kleinigkeit machen. Im Falle der Gesundheit von Kindern ist es besser, dies so schnell wie möglich sicherzustellen.

Das Photophobie Es ist eines dieser Kindheitsprobleme, mit denen wir nicht wirklich umgehen können. Wenn das Kind von Sonnenlicht gestört wird, ist es normal oder sollten wir zum Arzt gehen? Ideal ist es, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen und auf alle Situationen zu achten, die zu Photophobie führen.

Viele Kinder leiden irgendwann in der Kindheit an Photophobie. Es ist keine ernsthafte Krankheit, aber es sollte so schnell wie möglich behandelt werden, um Augenverletzungen bei Kindern oder die gefürchtete Migräne zu vermeiden. Photophobie ist hoch Lichtempfindlichkeit, entweder solar oder künstlich und kann zusätzlich zu viel Unbehagen Sehstörungen verursachen.

Da sie Kinder sind, müssen wir sehr vorsichtig sein, wenn unsere Kinder auf der Straße häufig die Augen schließen, wenn sie durch sehr intensives künstliches Licht verletzt werden oder wenn sie in den Park gehen, ihre Hände vor die Augen legen oder Kopf versuchen Beruhige das Unbehagen von Photophobie.

In allen Fällen müssen Sie zum Kinderarzt gehen, um gesundheitliche Probleme auszuschließen. Photophobie kann das Symptom einiger Augenkrankheiten wie Myopie, Astigmatismus oder des sogenannten "faulen Auges" sein Augenuntersuchung von Kindern muss obligatorisch sein.

Sobald Photophobie ausgeschlossen ist als Symptom Von jeder Krankheit können wir für unsere Kinder nur das Unbehagen reduzieren. Das Ausgehen mit einem Hut oder Visier, das verhindert, dass die Sonnenstrahlen Ihre Augen erreichen, ist ein gutes Maß für mildere Fälle von Photophobie, aber die meisten Kinder benötigen eine Sonnenbrille.

An dieser Stelle ist es zweckmäßig, darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, sich um die Vision der Kleinen zu kümmern und den Erwerb von Kinderbrillen zu vermeiden, die mehr Spielzeug als alles andere sind. Kinder, unabhängig davon, ob sie an Photophobie leiden oder nicht, benötigen eine zugelassene Sonnenbrille aus strapazierfähigen Materialien wie z Polycarbonat so dass sie der körperlichen Aktivität der Kleinen widerstehen, ohne zu brechen und ohne Gefahr.

Obwohl das Wichtigste an Kindersonnenbrillen ist, dass die Gläser vor schützen ultraviolette Strahlungund kümmert sich so um die Vision von Kindern. Am häufigsten ist, dass die Photophobie bei Kindern von selbst verschwindet und keine Konsequenzen hinterlässt. Sie müssen jedoch immer ärztliche Untersuchungen durchführen, insbesondere bei Kindern mit hellen Augen.

Laura Velez. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was ist Photophobie bei Kindern?, in der Kategorie Vision vor Ort.


Video: Hochsensible Kinder erkennen mit Mini-Test. 12 Fragen zum Verhalten Ihres Kindes (November 2021).