Werte

Wiener Museen für Kinder und Familien


Wien ist eine Stadt der Kultur, Musik, Kunst, Geschichte und Architektur. Mehr als 100 Museen bieten ein mehr als interessantes Museumsangebot für jedes Publikum und jeden Geschmack. Viele von ihnen konzentrieren sich auch auf das Museumsviertel oder das MuseumsQuartier Wien, einen spektakulären Kulturkomplex von mehr als 60.000 m2, in dem barocke und moderne Gebäude zu multidisziplinären Kunstwerken gemischt werden.

Kinder unter 19 Jahren haben freien Zugang zu allen Museen der österreichischen Hauptstadt. Viele Museen bieten auch spezielle Aktivitäten und Besuche für die Kleinen an. Das Leben in Wien ist für Familien mit Kindern einfach.

Das Ell Zoom Kinder Museum ist ein Museum für Kinder, das als Raum für Forschung und Spiel konzipiert wurde.

Die Prämisse dieses Museums ist, dass die Kinder alles berühren, untersuchen und fragen, was sie wollen. Durch die Aktivitäten, die je nach Alter der Besucher für verschiedene Ebenen vorgeschlagen werden, sollen Kinder sensorische Eindrücke und emotionale Erfahrungen sammeln, die ihnen helfen, die Welt um sie herum besser zu verstehen.

Zahlreiche Workshops und Aktivitäten fördern ihre kreativen Fähigkeiten und steigern gleichzeitig ihre Intelligenz.

Das Zoom Kinder Museum befindet sich am Museumsplatz 1

Das Zoom Kinder Museum ist wochentags von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertage von 12.30 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Es gibt verschiedene Arten von Tickets, aber das Basis-Ticket ist für Kinder kostenlos und nur 4 Euro für jeden Erwachsenen.

Mehr als 20 Millionen Objekte lehren in diesem unterhaltsamen Museum einen Teil der Naturgeschichte unseres Planeten. Neben zahlreichen ausgestopften Tieren - darunter Dinosaurier - können wir die beste Sammlung von Mineralien und Edelsteinen in ganz Europa und eine interessante Sammlung prähistorischer Skulpturen sehen, in denen die Venus von Willendorf auffällt, eine Figur, die Fruchtbarkeit und Fruchtbarkeit darstellt hat mehr als 24.000 Jahre.

Das Naturhistorische Museum befindet sich am Maria Theresia Platz.

Die Öffnungszeiten sind von 09:00 bis 18:30 Uhr, außer mittwochs, wenn die Öffnungszeiten bis 21:00 Uhr verlängert werden, und dienstags, wenn die Türen nicht geöffnet werden.

Der Preis beträgt 10 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Rentner und 5 Euro für Studenten unter 27 Jahren. Kinder unter 19 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Das Wiener Kunsthistorische Museum ist ein stattliches Gebäude, in dem unter anderem Kunstwerke untergebracht sind, die die Habsburger in ihren Hofburg- und Belvedere-Palästen genossen haben. Im Gegensatz zu den meisten Museen der Welt wurden die Räume basierend auf den darin enthaltenen Inhalten erstellt und dekoriert.

Griechische, römische, ägyptische oder orientalische Altertümer; Gemälde von Velázquez, Rembrandt, Rubens oder Canaletto; oder eine der größten Sammlungen von Medaillen und Münzen der Welt, sie sind nur eine kleine Auswahl der Kunstsammlung dieses Museums.

Das Museum für Kunstgeschichte befindet sich am Maria Theresia Platz.

Die Öffnungszeiten sind von 10:00 bis 18:00 Uhr, außer donnerstags: von 10:00 bis 21:00 Uhr. Montags ist es geschlossen.

Tickets kosten 12 € für Erwachsene und 9 € für Studenten. Kinder unter 19 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Das Haus der Musik ist ein Museum, das sich speziell an Kinder richtet, die etwas über Musikgeschichte, Komponisten und Klänge lernen.

Die Route durch die sechs Stockwerke wird die Kleinen dazu ermutigen, alle Arten von realen und virtuellen Empfindungen im Zusammenhang mit Musik zu erleben. Denn im Haus der Musik wird Musik gehört, aber auch gesehen und gefühlt.

Das Haus der Musik befindet sich in der Seilerstätte, 30.

Der Eintritt für Erwachsene kostet 12 Euro, für Studenten unter 27 Jahren und Rentner 9 Euro und für Kinder unter 12 Jahren 5,50 Euro. Kinder unter 3 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Mehr als 65.000 Zeichnungen und fast eine Million Stiche machen die Sammlung des Albertina-Museums in Wien zu einer der größten der Welt ihrer Art.

Zu den bildenden Kunstwerken, die Sie sehen können, gehören Kreationen von Monet, Renoir, Cezanne, Matisse, Miró und Picasso.

Das Albertina Museum befindet sich in der Agustiner Straße, 1.

Die Öffnungszeiten sind von Donnerstag bis Dienstag: von 10:00 bis 18:00 Uhr. Mittwochs verlängern sie ihre Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr.

Der Eintritt für Erwachsene kostet 11 Euro, für Studenten unter 27 Jahren 8 Euro und für Personen ab dem dritten Lebensjahr 9 Euro. Jugendliche unter 19 Jahren müssen keinen Eintritt bezahlen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wiener Museen für Kinder und Familien, in der Kategorie Touristenziele vor Ort.


Video: kindermuseum (Kann 2021).