Werte

Museen in Venedig für Kinder und Familien


Venedig ist eine Stadt, die Kunst vermittelt. Zusätzlich zu den vielen guten Museen voller bildlicher und skulpturaler Juwelen müssen wir hinzufügen, dass sie in prächtigen und majestätischen Palästen untergebracht sind.

Zwar können die Museen von Venedig für kleine Kinder etwas langweilig sein, doch der Besuch der außergewöhnlichen Palazzi von außen wird sie mit Sicherheit begeistern. Wir zeigen Ihnen die interessantesten Museumsbesuche für einen Familienausflug.

Das Correr Museum ist das wichtigste in Venedig. Gemälde, Skulpturen, Möbel, Schiffsinstrumente und eine Vielzahl von Ahnenobjekten werden Ihre Aufmerksamkeit während des Besuchs der verschiedenen Teile auf sich ziehen und die Geschichte Venedigs von seiner Gründung bis zu seinem Beitritt nach Italien im 19. Jahrhundert komponieren.

Der Besuch des Correr Museums beinhaltet auch den Zugang zum Archäologischen Museum - mit einer großen Anzahl von Skulpturen - und zur Marciana-Nationalbibliothek mit Ornamenten von Veronese, Tizian und Tintoretto, unter anderem Juwelen.

Das Correr Museum befindet sich an der Plaza de San Marcos.

Die Öffnungszeiten sind vom 1. November bis 31. März von 9.00 bis 17.00 Uhr. Der Rest des Jahres endet zwei Stunden später. Das Museum ist am 25. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Der Ticketpreis beträgt 16 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Studenten zwischen 15 und 25 Jahren.

Die größte Sammlung venezianischer Kunst befindet sich in der Accademia Gallery, einer der wichtigsten Kunstgalerien der Welt.

Seit 1817 beschlossen wurde, alle in Venedig verstreuten Kunstwerke unter einem Dach zusammenzuführen, ist die Sammlung der Accademia-Galerie dank Akquisitionen und privater Spenden nicht weiter gewachsen. Derzeit sind mehr als 800 Gemälde von so relevanten Künstlern wie Tizian, Tintoretto, Canaletto, Veronese oder Bellini ausgestellt.

Die Galerie der Accademia befindet sich in drei relevanten religiösen Gebäuden: der Scuola Grande de Santa Maria della Carità, der gleichnamigen Kirche und dem Canonici Lateranensi-Kloster in Campo della Carità, Dorsoduro 1050.

Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag: von 8:15 bis 18:50 Uhr. Montags und am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember ist es geschlossen.

Der Preis für Erwachsene beträgt 6,50 Euro und für Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren 3,25 Euro.

Personen unter 18 Jahren und Personen über 65 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Das Museo del Settecento Veneziano ist sowohl für seinen Inhalt als auch für seinen Kontinent interessant, da es sich im Palast Ca 'Rezzonico befindet: einer der wichtigsten in Venedig und einer der wenigen, die besucht werden können. In diesem beeindruckenden Palazzo aus der Mitte des 17. Jahrhunderts lebte Papst Clemens XIII. Mit dem Namen Carlo Della Torre di Rezzonico.

In den drei Stockwerken des Museums werden alle Arten von Objekten ausgestellt, die die Lebensweise der Adligen in den vergangenen Jahrhunderten zeigen.

Verpassen Sie nicht die kleine alte Apotheke, die im zweiten Stock des Palastes versteckt ist.

Das Museo del Settecento Veneziano befindet sich im Palazzo Ca´ Rezzonico am Ufer des Canal Grande in Dorsoduro 3136.

Die Öffnungszeiten des Museums sind vom 1. November bis 31. März von 10:00 bis 17:00 Uhr. Der Rest des Jahres endet eine Stunde später. Dienstags und am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember ist das Museum geschlossen.

Der Eintritt ins Museum kostet 8 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Studenten zwischen 15 und 25 Jahren.

Der Dogenpalast oder Palazzo Ducale begann im 9. Jahrhundert als befestigte Burg, obwohl er nach einem Brand wieder aufgebaut und als Gefängnis genutzt wurde. Die berühmte Casanova entkam 1756 aus ihren Bars.

Während des Besuchs des Dogenpalastes können Sie die Kerker und feuchten Brunnen des Gefängnisses, die Waffenkammer und die edlen Räume besuchen, einschließlich des „Duke's Apartment“, an dessen Wänden Gemälde von Veronese, Tizian oder Tintoretto hängen.

Und genau ein weiteres Werk von Tintoretto, "El Paraíso", das als die größte Leinwand der Welt gilt, ist im Sala del Maggior Consiglio zu sehen, wo mehr als 1.000 Menschen für das Schicksal von La Serenissima gestimmt haben.

Nehmen Sie sich auch Zeit, um die Innenhöfe und die Scala d´Oro oder die goldene Treppe zu bewundern, die in den zweiten Stock führt, wo sich die Räume der Dogen befinden, die das Schicksal Venedigs bestimmt haben.

Im Dogenpalast gibt es auch ein merkwürdiges Relief in Form eines Löwengesichtes und ein Loch im Mund, das die Kleinen überraschen wird. Diese Bocca di Leone ist eine Art Briefkasten, in dem Sie in der Vergangenheit die illegalen Praktiken der Bürger melden konnten.

Das Museum befindet sich an der Plaza de San Marcos.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 8:30 bis 18:00 Uhr.

Der Eintritt kostet 16 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Studenten im Alter von 15 bis 25 Jahren.

Seine prächtige Architektur begeistert die Tausenden von Touristen, die jeden Tag den Markusplatz passieren. Ca 'd'Oro ist einer der spektakulärsten und überraschendsten Paläste in Venedig.

Der Marmor seiner Fassade verleiht ihm ein glänzendes Aussehen, aber es lohnt sich, sich vorzustellen, wie der Palazzo in seinen Ursprüngen gewesen wäre, als Blattgold seine Struktur schmückte, was ihm den Spitznamen Casa Dorada einbrachte.

Im gotisch-Renaissance-Stil begann der Bau des Ca 'd'Oro Mitte des 15. Jahrhunderts. Derzeit befindet sich hier die Galerie Giorgio Franchetti.

Ca´ d´Oro befindet sich in Cannaregio 3932.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 8:15 bis 19:15 Uhr. Am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember geschlossen.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 7,50 Euro und für Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren 4,50 Euro. Für Personen unter 18 Jahren und über 65 Jahren ist der Eintritt frei.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Museen in Venedig für Kinder und Familien, in der Kategorie Touristenziele vor Ort.


Video: Familien Vlog I Affen hautnah erleben I Affenpark Apenheul Apeldoorn Holland (Kann 2021).