Werte

Unentbehrliches Zubehör für die Erstkommunion


Es gibt keinen Zweifel: Erstkommunion eines Sohnes ist ein ganz besonderes und wichtiges Datum für die ganze Familie. Deshalb müssen wir Monate zuvor nicht nur den Ort wählen, an dem wir mit unseren Lieben zusammen sein werden das Ereignis feiern, aber auch das Styling des Protagonisten des Tages.

Abgesehen von dem Anzug oder Kleid, das die Jungen und Mädchen tragen werden, können wir ihrer Kleidung auch bestimmte Ornamente oder Accessoires hinzufügen, die sie in ihrer Kleidung großartig aussehen lassen Erstkommunion.

Bei Kindern sind die Möglichkeiten kleiner. Wie immer gibt es im weiblichen Fall viel mehr Möglichkeiten, einen fraglichen Stil zu ergänzen.

Wenn wir aber auch das ergänzen wollen Anzug unseres SohnesZusätzlich zu dem Rosenkranz, der nach Abschluss der Zeremonie als Schmuck dienen kann, können wir auch eine schöne Kapitänsmütze oder einen Matrosenhut hinzufügen. Dies hängt von der Art des Anzugs ab, den das Kind trägt.

Wir können auch daran denken, mit den Accessoires der Jungen etwas zu bewirken, indem wir eine schöne Blume am Revers anbringen, eine Uhr tragen, die eines der Geschenke ist, oder spezielle Manschettenknöpfe tragen.

Mädchen können jedoch viel mehr Accessoires zu ihrem Kleid tragen, darunter die folgenden:

- Einige Spitzenhandschuhe: Dieses Accessoire ist zunehmend verbreitet und verleiht dem Stil des Mädchens eine sehr Vintage-Note. Zumindest während der Zeremonie und des Fotoshootings können Sie das betreffende Kleid begleiten.

- Eine Tasche: Nicht nur erwachsene Frauen müssen unsere Sachen mitnehmen, wenn wir zu einer Veranstaltung gehen. Die Zeiten ändern sich in Bezug auf Trends so sehr, dass Bräute bei ihrer eigenen Hochzeit den Blumenstrauß für eine Handtasche ändern. Und das gleiche können Mädchen in ihrem tun ErstkommunionTragen Sie eine Tasche, die zu Ihrem Kleid passt, damit Sie sie an Ihrem großen Tag nicht aus den Augen verlieren.

- Ein Schleier: Vor Jahrzehnten war es wichtig, aber es ist im Laufe der Zeit verloren gegangen. Jetzt erholt sie sich, so dass die Mädchen im religiösen Moment ihre Köpfe bedecken, mit einem mittleren Tüll, der sie nicht zu sehr bedeckt.

- Diademe oder Stirnbänder: Es ist die Star-Ergänzung, da sie nicht nur schön machen, sondern auch helfen Das Mädchen fühlt sich wohl mit ihrer Frisur und halten Sie ihre Haare gut. Wir können sie einfach, kunstvoller wählen Blumen, passend zu einer Erleichterung des Anzugs ...

- Krawatten: Ein weiteres Accessoire für Mädchenhaare sind Schleifen. Es ist am besten, sie in Satin oder Seide zu wählen, da es klassischer ist und gleichzeitig Spaß macht.

- Ein Kopfschmuck: Aber wenn wir möchten, dass sich unsere Tochter von den anderen Kindern abhebt, die Gemeinschaft haben, können wir das traditionelle Stirnband oder den Vintage-Schleier gegen einen schönen Kopfschmuck austauschen. Genau wie die Hochzeitsgäste, aber je nach Alter und passendem Kleid.

- Die Schuhe: Sie sind auch sehr wichtig, da sie zwar mit der Länge des betreffenden Kleides nicht zu viel aussehen. Wir können uns einige weiße Ballerinas für diejenigen vorstellen, die bequem sein oder sehr einfache und kleine verzierte Kleider tragen möchten, und diejenigen mit einer Schnalle für klassischere Mädchen oder Prinzessin geschnittene Kleider. Sie können sogar einen Zentimeter mehr brauchen. Was tun mit ihnen, wenn die Kommunion vorbei ist? Mit einem guten Farbstoff können sie noch viele Male wiederverwendet werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Unentbehrliches Zubehör für die Erstkommunion, in der Kategorie Erstkommunion vor Ort.


Video: Gänsehaut-Lied zur der Erstkommunion in Struth: Ich wollte nie erwachsen sein (Kann 2021).