Werte

Tricks, um Kindern das Schwimmen beizubringen


Wenn es einen ganz besonderen Moment im Leben eines Kindes gibt, dann ist es, wenn es endlich schwimmen lernt. Für viele ist es etwas ganz Natürliches, da sie es nicht haben Angst vor Wasser und sie zögern nicht, ohne Angst in einen Pool einzutauchen.

Für andere ist es viel schwieriger zu bekommen Entspannen Sie sich im Wasser an einem Punkt, und sie brauchen einen "Schubs" von ihren Eltern, damit dies eine erfolgreiche Lösung hat. Mit Geduld und Zeit wird das Schwimmenlernen zu einer großartigen Erfahrung, die mehreren Spielen unter Wasser Platz macht.

Damit Kinder definitiv ihre Angst vor Wasser verlieren und wenn sie erwachsen werden, können sie selbst schwimmen, empfehlen viele Experten das Geburtshilfe wenn sie Babys sind. Das ist es, was Mama und Baby genießen Pooltage wird unterrichtet, während Haut-zu-Haut-Kontakt auftritt und im Übrigen hergestellt wird affektive Bindungen einzigartig.

Auf diese Weise helfen wir dem Baby außerdem, etwas zu finden Reize und Sie werden auf viele Arten aufwachen können, da Sie zusätzlich zum Kontakt mit dem Wasser mit den Elementen spielen müssen, die in den Pool eingeführt werden, und sich mit der Umgebung vertraut machen. Dies wird ihnen helfen, ins Wasser springen zu wollen, wenn sie älter sind und möglicherweise die psychomotorische Fähigkeit haben, Beine und Arme zu wechseln, um sich durch das Wasser zu bewegen.

Wenn sie etwas älter sind, können wir bestimmte Tricks anwenden, um ihnen das Schwimmen mit Liebe und Geduld zu erleichtern:

- Schwimmer und Ärmel: Damit Kinder unabhängig aussehen, aber nicht leiden, wenn sie sehen, dass sie „allein angesichts der Gefahr“ sind, ist es am besten, wenn sie diese Unterstützungspunkte haben. Es können einige Ärmel oder ein Schwimmer sein, den sie mit Hilfe der Eltern festhalten, damit sie versuchen, aufrecht zu bleiben, sich aber nicht im Wasser verlassen fühlen.

- Ein Korken: Dieses Element ist in Schwimmbädern immer vorhanden und für Kinder am nützlichsten, um leicht schwimmen zu lernen. Wir versuchen damit, das Kind zu platzieren, indem wir es horizontal halten, damit es treten und sich bewegen kann, und dann können wir es in den Bereich der Füße ändern, mit dem wir es halten, so dass in diesem Fall es übt die Arme aus.

- Halte sie am Bauch: Was Kinder denken, wenn sie ohne Hilfe schwimmen müssen, ist, dass sie es nicht tun schweben lassenund viele werden sehr nervös, wenn sie zum Beispiel nicht die Hilfe der Manschetten haben. Dazu müssen wir unsere Hand sehr leicht auf ihren Bauch legen, damit sie subjektiv aussieht, aber damit wir sie entfernen können, wenn sie spritzt.

- Wasserspiele: Das Wichtigste für das Kind, seine Angst ein für alle Mal zu verlieren und es zu wagen, ohne Hilfe zu schweben und zu schwimmen, ist, dass es den Moment des Pools als absolutes Spiel betrachtet. Dazu können wir die Übungen von begleiten Lieder, Heilige und Tauchgänge, so dass Sie auch lernen zu tauchen und alles als eine große Party zu sehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tricks, um Kindern das Schwimmen beizubringen, in der Kategorie Sport vor Ort.


Video: neue App: Schwimmen lernen für Kinder - Zusatz-Idee: Trockenübungen vor dem Schwimmkurs (Kann 2021).