Kindergeschichten

Pass auf Monk auf. Kindergeschichte, um Respekt für die Umwelt zu arbeiten


Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen. Deshalb ist es so wichtig, sie von Kindheit an in die Ökologie und den Schutz der Natur einzuführen. Es gibt viele Möglichkeiten, Kinder näher an ihre Umgebung heranzuführen: Ausflüge organisieren, ihnen helfen, die Flora und Fauna zu entdecken ... und ihnen Geschichten für Kinder wie "Caring for Monk" vorzulesen.

Handelt von eine Kindergeschichte, um mit Kindern an der Achtung der Umwelt zu arbeiten und für den Planeten sorgen, auf dem wir leben.

Heute war der Tag der Evakuierung. Alle Bewohner sollten den Planeten Mönch verlassen. Jahrelang wurden die Flüsse immer trockener und es gab kaum Wasser für die Kleinen. Sie konnten das Haus nicht mehr verlassen, ohne Ihre Masken zu tragen, weil die Luft giftig war. Es war der dritte Planet, den die Menschen zurücklassen und einen neuen Ort zum Leben finden mussten. Und die Sache ist, die Krankheiten wurden immer größer.

Die Schiffe waren startbereit. Die Familie Smith würde diesmal jedoch keine Reise unternehmen. Sie wollten nicht auf einen anderen Planeten gehen, um ihn auch zu verderben. Sie wollten Monk zu all seinem früheren Ruhm zurückführen. Sie hatten jahrelang gearbeitet und sich darum gekümmert, aber sie waren die einzigen. Sie hatten gelernt, das Wasser zu recyceln und nicht laufen zu lassen, wenn es nicht nötig war. Sie wollten sich die Chance geben, Dinge zu reparieren. Das Einfache war, alles aufzugeben und aufzugeben. Aber sie wollten kämpfen und nicht alle paar Jahre den Planeten wechseln. Wusstest du wenn die Menschheit die Natur weiter zerstören würde Bald würde es keine Ecke der Galaxie mehr geben, in der man leben könnte.

Jetzt waren sie allein. Es gab viel zu tunr. Und obwohl die Bedingungen sehr hart waren, fanden sie bald kleine Geschenke vom Planeten Mönch. Eines Tages entdeckten sie eine leckere Tomate, die die Erde ihnen gab. Und bald konnten sie jede Woche einen Korb mit Obst und Gemüse abholen. Die große Überraschung war jedoch, eine Kuh und eine Henne erscheinen zu sehen. In nur wenigen Monaten waren die Wiesen wieder grün und die Bäume und Blumen bedeckten auch den Boden.

Die Familie Smith war noch nie so glücklich. Das haben sie entdeckt Wenn man sich um die Natur kümmert, kann man sich mit unzähligen Geschenken bedanken. Der Rest der Menschheit hatte den Planeten Tink erreicht, der kurz darauf bereits Anzeichen von Krankheit zeigte. Bevor sie eine neue Evakuierung befahlen, sahen die Kommandanten Monk an und fanden in ihm ein neues Paradies. So verstanden sie, dass sie dem Beispiel der Familie Smith folgen sollten. Jetzt waren Monk und Tink zwei wunderschöne Planeten, die sich ideal zum Leben eignen.

Hat dir die Geschichte gefallen? Wir schlagen vor, dass Sie beginnen eine kleine Debatte mit Ihren Kindern über die Botschaft hinter dieser Kindergeschichte. Es ist eine gute Gelegenheit, mit Kindern über die Notwendigkeit zu sprechen, mit einfachen Gesten auf die Umwelt um uns herum zu achten: Schalten Sie das Licht aus, wenn es nicht verwendet wird, schalten Sie die Wasserhähne aus, trennen Sie die Behälter, den Karton und das Glas vom Rest der Umgebung Müll...

Um zu überprüfen, ob Ihre Kinder die Geschichte verstanden haben, hinterlassen wir Ihnen einige Fragen zum Leseverständnis.

1. Warum mussten die Einwohner Monk verlassen?

2. Die Familie Smith wollte nicht gehen. Was beschlossen sie zu tun?

3. Erinnerst du dich an eines der Geschenke, die die Natur ihnen gegeben hat?

4. Was hat der Rest der Familie Smith gelernt?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Pass auf Monk auf. Kindergeschichte, um Respekt für die Umwelt zu arbeiten, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.

Video: Wie kommt Plastik ins Meer? - Faszination Wissen (September 2020).