Impfungen

Sie geht nicht zum Geburtstag ihrer besten Freundin, weil sie nicht geimpft ist


Impfstoffe ja oder Impfstoffe nein? Die Kontroverse wird bedient und es hört nicht auf, viel Lärm zu erzeugen. Die neuesten Nachrichten kommen aus Australien, einem Land, das diesen Sommer ein Gesetz veröffentlicht hat, das Eltern bestrafen soll, die ihre Kinder nicht geimpft haben, wo es eine harte verbale Konfrontation zwischen einer Mutter zugunsten von Impfstoffen und einer dagegen gegeben hat.

Kennen Sie die Geschichte von ein Mädchen, das nicht zum Geburtstag ihrer besten Freundin geht, weil sie nicht geimpft ist und die Folgen dieser Aktion.

Die Tatsache, dass einige Eltern wählen für nicht impfen Es ist eine schwierige Situation für ihre Kinder, dass andere Eltern und sogar Lehrer es unangenehm finden und wie in Australien dazu führen, dass sich zwei Mütter gegenüberstehen und Feinde werden.

Und so verbot eine Mutter der besten Freundin ihrer Tochter, ihren Geburtstag zu betreten, weil Sie wurde nicht geimpft. "Nachdem ich die Einladungen zur Geburtstagsfeier meiner Tochter geschickt hatte, stellte ich fest, dass einer ihrer Tanzpartner nicht geimpft war", schrieb die Mutter.

Die Gründe für diese Entscheidung waren nichts anderes als die Gesundheit ihrer Tochter und eines anderen Jungen aus der Tanzschule zu gefährden, an der alle teilnehmen und der gerade dabei ist, Leukämie zu überwinden. "Jemand, der nicht geimpft ist, könnte ihn töten", sagte er.

Mutter des ungeimpften Mädchens er geriet schnell in Wut und seine Reaktion war nichts anderes, als den Direktor der Akademie um die sofortige Ausweisung der zu bitten geimpftes Mädchen.

Die Inhaberin der Schule, eine ältere Frau, die heutzutage nicht einmal Menschen hatte, die ihre Kinder nicht geimpft hatten, beschloss, eine neue Regel einzuführen, nach der alle Schüler über das Thema Impfung und Impfung auf dem Laufenden sein mussten Auf diese Weise musste das Mädchen, das nicht musste, das Zentrum verlassen.

"Ich fühlte mich schlecht für das kleine Mädchen - erklärt die Mutter des geimpften Mädchens - es ist nicht ihre Schuld, aber ihre Mutter ist eine Psychopathin", sagte er.

Es ist klar, wenn es darum geht Kinder impfen, Die Debatte für und gegen kann mit Eltern angeheizt werden, die oft eine starke Meinung zu diesem Thema haben.

Welches sind die wichtigsten Impfstoffe? Ist es notwendig, das Kind für alles zu impfen? Die Antwort meines Kinderarztes war in dieser Hinsicht klar: "Alle Impfstoffe sind bedeutsam."

Und ist, dass jeder von ihnen eine andere Krankheit wie Windpocken, Diphtherie, Hib, Hepatitis A, Lebererkrankung B, Influenza, Masern, Röteln, Tetanus, Rotavirus, Mumps, Pertussis verhindern kann (Keuchhusten), Polio und Pneumokokkenerkrankungen.

Warum wird so viel darüber diskutiert, Impfstoffe zu geben oder nicht zu geben? Sind Impfstoffe ein Geschäft? Wir Eltern zweifeln oft und manchmal ist Geld das einzige Kriterium, das berücksichtigt werden muss. Wie viel kostet das Leben Ihres Kindes?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sie geht nicht zum Geburtstag ihrer besten Freundin, weil sie nicht geimpft ist, in der Kategorie Impfstoffe vor Ort.

Video: Corona Virus Impakt, Interview mit Martin Rose. Welche ökonomischen Auswirkungen hat das CoVid-19 (September 2020).