Motivation

Was die Kinder des neuen Jahres erwarten


Erhalten Sie bessere Noten, stechen Sie als Athlet in der Fußballmannschaft hervor, seien Sie der Star der Ballettaufführung zum Jahresende oder öffnen Sie sich, um neue Freunde zu finden.

Jedes Jahr können wir unseren Kindern beibringen, kleine Vorsätze und Ziele zu setzen, die ihnen helfen, als Menschen zu wachsen. Und nicht nur für Erwachsene sollten wir die Gewohnheit haben, gute Vorsätze für das neue Jahr zu fassen.

Wenn wir in jungen Jahren beginnen und unseren Kindern diese Gewohnheit vermitteln und ihnen helfen, sie das ganze Jahr über zu erfüllen, werden wir sie dazu ermutigen, ihr Selbstwertgefühl zu stärken, wenn sie sich in der Lage sehen, Schwierigkeiten zu überwinden.

Zunächst können wir uns das gemeinsame Ziel setzen eine Kinderagenda erstellen, Das können wir mit Pappe, Stoff, Papier in Form eines Notizbuchs oder Kalenders an die Wand hängen. Wenn Sie die Geburtstage von Familien- und Schulfreunden hervorheben, können Sie Ihren Lieben zu ihrem besonderen Tag gratulieren und detaillierter werden.

Wir können auch die Termine für Urlaub und Reisen angeben, die für diese kostbare Freizeit geplant sind, sodass Sie sich über zukünftige Pläne freuen werden. Wenn Sie die Daten Ihrer Lieblingssportspiele, Prüfungen oder Schulausflüge aufschreiben, können Sie Ereignisse vorwegnehmen, sich mit Ihren üblichen Verpflichtungen organisieren und vermeiden, dass alles bis zur letzten Minute bleibt.

Wenn die Zwecke darauf abzielen, Änderungen vorzunehmen, ist es wichtig, dass Ihr Kind entscheidet, was es verbessern oder was es erreichen möchte, ohne dass die Eltern seine Entscheidung oder seine Argumentation beeinflussen. Ihre Ziele sollten aus Ihrer Reflexion stammen, aber sie müssen realistisch sein. Es ist besser, ein Ziel zu setzen und es zu erreichen, als drei und sie auf halbem Weg zu lassen.

Wenn Sie beispielsweise für das neue Jahr eine Verbesserung Ihrer persönlichen Aspekte erreichen möchten, z. B. sich besser zu verhalten, ein besserer Schüler zu sein, großzügiger oder freundlicher zu sein, Schüchternheit zu überwinden oder Sport zu treiben, sollten Sie wählen für ein oder zwei Tore nichts mehr.

Das Erstellen einer endlosen Liste von Zielen ist unpraktisch, da Ihre Ziele zugänglich, machbar und erreichbar sein müssen. Es ist vorteilhafter, nur diejenigen auszuwählen, die wirklich notwendig, erwünscht und nützlich sind. Wenn er sich entschieden hat, können Sie ihm helfen, eine Strategie zu entwickeln.

Dazu können Sie ihn ermutigen, zu schreiben, was er erreichen möchte, und es an einem sichtbaren Ort wie der Korkplatte in seinem Zimmer, im Küchenkühlschrank, an der Tür seines Schranks oder am Kopfende seines Bettes zu platzieren. Auf diese Weise können Sie es täglich sehen und Ihre Ziele das ganze Jahr über im Auge behalten.

Im Dezember können die Kinder selbst beurteilen, ob sie das erreicht haben, was sie sich vorgenommen haben, und ob sie wirklich hart daran gearbeitet haben, dies zu erreichen. Die Wertschätzung ihrer eigenen Anstrengungen hilft Kindern, bessere Menschen zu sein, sich selbst besser zu kennen und zu wissen, wozu sie fähig sind. Ermutigen Sie sie, sich ein Ziel für das neue Jahr zu setzen. Dies ist der beste Weg, um unsere Kinder zu motivieren, ihre Wünsche zu erfüllen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was die Kinder des neuen Jahres erwarten, in der Kategorie Motivation vor Ort.

Video: Disneys Coco - Un Poco Loco Yike. The Voice Kids 2020. Blind Auditions (September 2020).