Säuglingsernährung

6 Lebensmittel, die die Abwehrkräfte von Kindern verbessern und stärken


Obwohl es keine Lebensmittel gibt, die vor Erkältungen oder den verschiedenen Infektionen schützen, die die Kleinen in der kälteren Jahreszeit begleiten, gibt es einige Mikronährstoffe, Phytonährstoffe, Vitamine oder Mineralien, die in irgendeiner Weise am Immunsystem beteiligt sind. Was sind diese Lebensmittel, die die Abwehrkräfte von Kindern verbessern und stärken?

Dass Kinder 365 Tage im Jahr eine gesunde und ausgewogene Ernährung pflegen, ist eine Verantwortung, die wir als Eltern zu erfüllen versuchen müssen, obwohl bereits bekannt ist, dass es spezielle Daten wie Geburtstage oder Familienfeiern gibt, bei denen wir alle Routinen überspringen.

In Zeiten niedriger Temperaturen kann die Immunsystem des Kindes kann betroffen sein. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie die Abwehrkräfte des Kindes zu dieser Jahreszeit stärken und dies auf natürliche Weise tun können, achten Sie auf die Liste der Lebensmittel, die Ihnen dabei helfen, diese zu erreichen.

- Lebensmittel mit Vitamin C.
Vitamin C ist traditionell mit dem Schutz vor Erkältungen verbunden. Wenn Sie Ihre Vitamin C-Vorräte im Winter gut auffüllen, verringert sich das Infektionsrisiko. Obwohl dieser Schutz nicht besonders relevant ist, ist er eine große Hilfe in der Kindheit.

Wir finden Vitamin C in Zitrusfrüchten, Tomaten oder Paprika - roh - aber auch in Brokkoli und Spinat, solange wir eine vitaminfreundliche Kochmethode wie das Dämpfen anwenden.

- Fermentierte Lebensmittel
Diese Arten von Lebensmitteln sind solche, bei denen nützliche Gesundheitsbakterien, im Allgemeinen Milchsäurebakterien, verwendet wurden, um eine Fermentation zu erzeugen, die eine Veränderung gegenüber dem ursprünglichen Lebensmittel wie Milch bewirkt und es in ein neues wie Käse oder Joghurt umwandelt.

Der Vorteil dieser Lebensmittel ist, dass die darin enthaltenen Bakterien zur Stärkung der Darmmikrobiota beitragen, die die erste Verteidigungslinie gegen Infektionen darstellt.

- Lebensmittel, die reich an gesunden Fetten sind
Diese Lebensmittel enthalten fettlösliche Vitamine: Vitamin A, D, E und K. Insbesondere ist Vitamin E sowohl an Makrophagen beteiligt, die Krankheitserreger erkennen und zerstören, als auch an B-Lymphozyten, die für Antikörper verantwortlich sind.

Lebensmittel wie Olivenöl, fettiger Fisch, Nüsse und Samen fallen in diesem Abschnitt auf.

- Lebensmittel, die reich an Spurenelementen sind
Zink ist ein Schlüsselmineral zur Stärkung des Immunsystems, da es an der Bildung weißer Blutkörperchen beteiligt ist und deren Aggressivität gegenüber Infektionserregern erhöht und die Wirksamkeit der Abwehrkräfte des Kindes erhöht.

Auf der anderen Seite ist Selen, obwohl es ein wenig bekanntes Mineral ist, in Lebensmitteln, die auch reich an Zink sind, wie Fleisch, Meeresfrüchten, Vollkornprodukten, Nüssen und Samen, leicht zu finden. Es ist gekennzeichnet durch die Stimulierung der Mobilisierung von T-Lymphozyten, die spezifisch auf verschiedene Infektionen reagieren.

- Eisenreiche Lebensmittel
Eisen ist eines der Mineralien, die für das reibungslose Funktionieren der Abwehrkräfte des Kindes am wichtigsten sind, da die roten Blutkörperchen davon abhängen.

Hämeisen kann aus Lebensmitteln tierischen Ursprungs wie Fleisch oder Nicht-Hämeisen aus Hülsenfrüchten und grünem Blattgemüse geliefert werden. Die Kombination dieser Lebensmittel mit Vitamin C und die Vermeidung von Kalzium in derselben Mahlzeit begünstigt dessen Absorption.

- Lebensmittel, die reich an Carotinoiden sind
Carotinoide sind nicht nur Antioxidantien, sondern haben auch Funktionen zur Stimulierung des Immunsystems, insbesondere seiner angreifenden Zellen wie Makrophagen und T-Lymphozyten.

Diese Finonährstoffe sind in roten oder orangefarbenen Lebensmitteln wie Karotten, Pfirsichen und Aprikosen, Tomaten und rotem Paprika enthalten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 6 Lebensmittel, die die Abwehrkräfte von Kindern verbessern und stärken, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.

Video: Immunsystem: Top 3 Tipps zur Stärkung der Abwehrkräfte (September 2020).