Autismus

6 Schlüssel für Kinder mit Autismus, um frohe Weihnachten zu genießen


Es ist hier. Weihnachten ist da. Die Straßen sind voller Lichter, Geräusche und Menschen, die die Geschäfte einer dritten Stadt zusammenbrechen lassen. Die Häuser beginnen mit dem Einsturz von Nougat, Polvoronen, Mantecados und einer weiteren Reihe von Süßigkeiten, die uns ein paar Kilo zunehmen lassen. Und Familien ... Nun, Familien geraten aufgrund des Ansturms, der Nerven und all dieser Reize, die, um die Wahrheit zu sagen, wunderbar sind, aber oft, in einen Zustand der Enervation. eine Herausforderung werden, die wir alle genießen wollen ohne uns in Rechnung zu stellen.

Wenn wir diesen Zustand ergänzen, in dem eine Familie untergetaucht ist und einen Sohn oder eine Tochter mit Autismus-Spektrum-Störung zu Hause hat, kann dies zu einer Herausforderung werden, die keinen der engsten Verwandten, insbesondere Eltern und Geschwister, gleichgültig lässt. Deshalb habe ich mich entschlossen, Reflexion zu schreiben, in der Sie einige Schlüssel finden, damit Kinder mit Autismus haben frohe Weihnachten.

Diese Überlegungen helfen Ihnen, einem autistischen Kind zu erklären, woraus Weihnachten besteht, wie es zu diesem Zeitpunkt zu handeln ist, und auf die gleiche Weise das Verhalten in diesen Tagen des ständigen Wandels flexibler zu gestalten.

1. Erklären Sie Ihrem Kind, worum es bei Weihnachten geht
Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind immer noch nicht genau weiß, wie diese Daten normalerweise ablaufen, woraus die Parteien bestehen, warum wir sie durchführen usw., ist es für Sie ein guter Zeitpunkt, all diese Fragen auf einfache Weise zu erklären.

Verbringen Sie Zeit mit ihm und zeichnen Sie Bilder von den Dingen, die in diesen Ferien passieren werden, wenn es keine Schule gibt. Sie können einen Kalender verwenden, um die wichtigsten Daten für Änderungen zu markieren. Auf diese Weise können Sie ihm sagen, ob Sie an einen besonderen Ort gehen, ob Sie bei jemandem zu Abend essen, ob Sie ein paar Tage in den Urlaub fahren usw.

2. Nehmen Sie mit einer visuellen Agenda vorweg, was Sie zu Weihnachten tun werden
Nehmen Sie sich Zeit, um, wie bereits im vorigen Punkt erwähnt, Ihr Kind jeden Morgen als erstes für ein paar Minuten zu treffen und ihm mit einer visuellen Agenda mitzuteilen, was tagsüber passieren wird. Diese Tage sind normalerweise Daten, die durch die Änderungen gekennzeichnet sind (einkaufen gehen, Verwandte besuchen oder andere Aktivitäten ausführen, die zu Hause nicht häufig sind).

3. Achten Sie in diesen Wochen auf Änderungen
Die Veränderungen erregen oft Menschen mit Autismus. Sie bevorzugen routinemäßigere und stabilere Situationen, in denen sie wissen, was passieren wird. Wenn Sie die Änderungen vorhersehen können, die stattfinden werden, erwarten Sie sie Ihrem Kind.

Wenn die Änderung andererseits plötzlich eingetreten ist, nehmen Sie sich etwas Zeit, um auf einfache Weise darüber zu sprechen. Verwenden Sie dazu visuelle Zeichnungen. Geben Sie ihm die Verhaltensweisen, die Sie von ihm erwarten, und erklären Sie, wie er sich über diese Veränderungen fühlen sollte. Zum Beispiel: „Wir gehen nicht zu Omas Haus, weil sie krank ist, wir bleiben zu Hause und spielen Karten. Wir sind alle glücklich und ruhig. “

4. Aufmerksamkeit auf Reize
Menschen mit Autismus haben häufig eine Hypo- oder Überempfindlichkeit gegenüber Reizen verschiedener Art, insbesondere visuell und akustisch. Da diese Daten auf diese Weise normalerweise sehr hektisch sind, versuchen Sie, Ihr Kind in einer ruhigen Umgebung zu halten, wenn es einige dieser Eigenschaften aufweist. Wenn Sie keine andere Wahl haben, als Ihr Kind in eine dieser Situationen einzuführen, können Sie Kopfhörer ausprobieren, die Geräusche isolieren, eine MP3-Datei mit seiner Lieblingsmusik oder ein Spielzeug, das für ihn von Interesse ist.

5. Arbeiten Sie zu Weihnachten an Schulfragen
Während der Weihnachtszeit sollten einige der Probleme, die bereits vom Bildungszentrum mit Ihrem Kind erledigt werden, Teil des Tagesablaufs sein. Darüber hinaus sind die Gründe nicht nur streng akademisch, sondern einige vertraute und einfache Aktivitäten helfen ihm, ein besseres Gefühl der Kontrolle zu haben, und daher sollte es in den meisten Fällen etwas Angenehmes für ihn sein. Wenn Sie keine Hausaufgaben finden, die Ihnen gefallen, können Sie vielleicht bei den Hausarbeiten helfen.

6. Genieße die Familie
Manchmal vergessen wir an diesen Daten das Wichtigste: die Familie genießen. Ruhen Sie sich aus und nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihrem Kind zusammen zu sein. Schaffen Sie affektive Bindungen, die eine größere emotionale Stabilität im Familienheim entwickeln.

Fröhliche Weihnachten an alle!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 6 Schlüssel für Kinder mit Autismus, um frohe Weihnachten zu genießen, in der Kategorie Autismus vor Ort.

Video: Autismus - Nähe und Gemeinschaft. Asperger Syndrom (September 2020).