Stufen der Entwicklung

Wie Kinder sprechen lernen. Sprachentwicklung


Je mehr Reize ein Kind in seinem ersten Geburtsjahr erhält, desto leichter muss es sich ausdrücken und sprechen. Stimulation ist eines der Geheimnisse, um das Kind dazu zu bringen, richtig sprechen zu lernen. Sprechen Sie häufig mit ihm, hören Sie ihm genau zu und sprechen Sie die Wörter gut aus. Dies sind einige der Ratschläge, die uns der Psychopädagoge gibt Ana Carballal, ein Experte für Frühversorgung, in diesem exklusiven Interview mit Guiainfantil.com.

1. Was können Eltern tun, um ihrem Kind das Sprechenlernen zu erleichtern?
Eltern sind wichtig, um die Sprache der Kinder zu stimulieren. Sie können hauptsächlich drei Dinge tun: viel mit ihnen sprechen, ihnen zuhören und mit ihnen interagieren.

2. Wie können wir mit Babys sprechen?
Wir müssen viel und oft mit ihnen sprechen und zuerst eine klare und einfache Sprache verwenden, um die Wörter gut auszusprechen. Eltern können von Geburt an mit ihren Kindern interagieren, indem sie Geschichten und Lieder erzählen, Sätze lieben und die Aktivitäten des täglichen Lebens mit Worten bereichern.

3. Wie können wir auf Babys hören?
Wir lernen auch zu sprechen, wenn wir sprechen. Was sie uns sagen, muss also wichtig sein. Wenn Kommunikation für Kinder keine Funktion und Bedeutung hat, verlieren sie nicht nur das Interesse am Sprechen, dh wenn wir vorhersehen, was sie brauchen, bevor sie es kommunizieren können, verliert die Kommunikation Bedeutung für sie und sie werden Neugier und Interesse verlieren.

4. Wie interagieren Sie mit Babys?
Die dritte Stimulation besteht darin, mit dem Kind zu interagieren, dh gleichzeitig zu sprechen und zuzuhören. Die beste Art der Interaktion ist das Spielen. Um mit Wörtern zu spielen, können wir Geschichtenbücher verwenden, solche, die Klappen enthalten, die ein Tier oder einen Gegenstand verstecken, sowie Lieder, die uns zu Gesten und Bewegungen einladen.

5. Wie sollen sich 3- bis 6-Jährige ausdrücken?
Kinder im Alter von 2 bis 3 Jahren kommunizieren mit einfachen Sätzen, sie verwenden bereits viele Adjektive, zum Beispiel sehen wir auch, dass sie anfangen, Adverbien zu verwenden, und dies ist eine bedeutende Phase, da dann die Zeit der Fragen beginnt, die wir so gut kennen. Von 3 bis 4 Jahren sehen wir bereits etwas mehr Komplexität und wir sehen es zum Beispiel darin, dass sie viel besser verstehen und dadurch viel besser auf unsere Befehle und unsere Fragen reagieren können, und zum Beispiel erscheint der Nebensatz und daher Sie können mehrere Ideen gleichzeitig ausdrücken.

In der letzten Phase der Sprachphase, die zwischen 5 und 6 Jahre alt sein würde, werden sie viel komplexer in ihrer Sprache, die Sätze sind viel komplexer, wir sehen, dass sie grammatikalische Kompositionen verwenden, die es ihnen ermöglichen, längere Sätze zu bilden und auch das Repertoire zu erwerben phonetisch. Zu diesem Zeitpunkt, im Alter zwischen 5 und 6 Jahren, erwerben sie das 'r', das das schwierigste Phonem von allen ist.

6. Wie sollte die Einstellung der Eltern zur Entwicklung und Reifung der Kindersprache sein?
Die Einstellung und der Einfluss der Eltern auf die Entwicklung der Kinder sind von wesentlicher Bedeutung. Die Einstellung der Eltern sollte vor allem eine positive Einstellung sein. Erzwinge nicht die Sprache, sondern sei etwas Natürliches. Und wie machen wir das, indem wir das tägliche Leben mit viel Sprache bereichern, weil wir ein Vorbild sind.

Geben Sie ihr korrigierendes Feedback, wenn sie ein falsches Wort sagen, werden wir es ihnen korrekt zurückgeben, aber ohne sie zu korrigieren. Wenn das Kind beispielsweise "Opa" anstelle von Suppe sagt, muss es sagen, dass Sie Suppe wollen. Vermeiden Sie auch, dass wenn ein Kind schlecht spricht, dies eine Gnade ist und wiederholen Sie es. Eltern sollten dem Kind helfen, die Wörter gut auszusprechen. Wiederholen Sie sie so oft wie nötig und versuchen Sie, die Fehler des Kindes nicht zu demütigen oder sich über sie lustig zu machen. Eltern sind das Vorbild für ihre Kinder.

7. Warum neigen Mädchen dazu, vor Jungen zu sprechen?
Einige Statistiken besagen, dass Mädchen früher als Jungen sprechen lernen und dass das Gehirn einer Frau in ihrer linken Hemisphäre am genauesten entwickelt ist, genau dort, wo sich die Sprache entwickelt. Dies ist jedoch nur eine biologische Veranlagung, aber die Umwelt ist sehr wichtig, damit wir die Entwicklung der Sprache unserer Kinder fördern können, egal ob sie Mädchen oder Jungen sind.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie Kinder sprechen lernen. Sprachentwicklungin der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.

Video: Sprachentwicklung, Sprachförderung und Sprachbildung, Schulfähigkeit (September 2020).