Babys

Wann und warum sollte man Kindern Wachstumsmilch geben?


Für viele Mütter die Stillen Es ist eine wünschenswerte Option, obwohl sie schwer zu erhalten ist. Die Weltgesundheitsorganisation gibt an, dass dies der "ideale Weg ist, um kleinen Kindern die Nährstoffe zu liefern, die sie für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung benötigen". Sie sollten in den ersten sechs Lebensmonaten des Babys beibehalten und bis dahin mit anderen Nahrungsmitteln kombiniert werden zwei Jahre.

Ab diesem Alter ist es jedoch notwendig, zu integrieren Babynahrung neue Lebensmittel. Die Ernährung der Minderjährigen ist abwechslungsreich und es ist entscheidend für ihre Gesundheit und spätere Entwicklung, eine ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten.

Die Bühne zwischen 12 und 36 Monate es ist wichtig für die Entwicklung von Kindern. Eine Studie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) kam zu dem Schluss, dass auch Kleinkinder spezifische Ernährungsbedürfnisse haben.

Insbesondere sollten einige sehr notwendige Nährstoffe in ihre Ernährung aufgenommen werden, bei denen jedoch erhebliche Mängel auftraten, wie beispielsweise Omega-3-DHA, Eisener Jod und das Vitamin-D.

Omega-3-DHA ist eine in der Muttermilch vorhandene Fettsäure, die Teil der Zellen des Gehirns und der Netzhaut ist und die visuelle und kognitive Entwicklung unterstützt. Eisen ist wichtig für die kognitive und immunologische Entwicklung, Vitamin D ist entscheidend für die Kalziumaufnahme und die Knochenentwicklung, während Jod die kognitive Funktion unterstützt.

Durch ein ausgewogene Ernährung und reich an blauem Fisch, rotem Fleisch, Eiern und Hülsenfrüchten, können wir diese Nährstoffe in die Ernährung von Kindern einbeziehen. Ein weiterer Weg, um diese Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen, sind die Wachstumsmilch.

Im Gegensatz zu Kuhmilch bieten sie aufgrund ihres geringeren Proteingehalts ein geringeres Risiko einer Nierenüberlastung. Darüber hinaus können sie durch das Enthalten einfach und mehrfach ungesättigter Fettsäuren mit einer geringeren Aufnahme von gesättigten Fettsäuren und Cholesterin das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Erwachsenenalter verringern. Milch ist ein Lebensmittel für den täglichen Verzehr, das leicht zugänglich ist und daher eine praktische und wirksame Hilfe darstellt, um diese Ernährungsbedürfnisse zu befriedigen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wann und warum sollte man Kindern Wachstumsmilch geben?, in der Kategorie Babys vor Ort.

Video: Beziehung in der Krise - Paare mit einem behinderten Kind. WDR Doku (September 2020).