Lernen

Was Kinder im Alter von 6 Jahren lernen


Ab dem sechsten Lebensjahr zeichnet sich beim Jungen oder Mädchen eine enorme Entwicklung ab. Die Kleinen werden sich der Welt außerhalb des Hauses bewusster. Sie gewinnen an Selbstvertrauen und finden echte Freunde, obwohl sie weiterhin von Zeit zu Zeit Probleme haben werden, Konflikte zu lösen.

Ab dem sechsten Lebensjahr beginnt das Kind viel mehr Dinge zu verstehen als damals, als alles eine „magische Welt“ war. Aber was fällt in diesem Alter am meisten auf?

1. Ab dem sechsten Lebensjahr haben Kinder eine größere Konzentrationsfähigkeit und können lange aufpassen, bevorzugen jedoch strukturierte Aktivitäten, um sich sicher zu fühlen.

2. Sprache ist die Basis des Lernens, sie haben eine klare Aussprache, sie verwenden komplexe Sätze.

3. Sie beginnen unabhängig zu lesen. Sie lesen fließend und präzise vor und verstehen, was sie lesen. Sie lesen zum Vergnügen und können auch den gelesenen Text genießen.

4. Sie können Geschichten, Beschreibungen und kurze Notizen schreiben, um sie mit anderen zu teilen.

5. Sie können mindestens bis 200 und zurück zählen. Sie verwenden immer ausgefeiltere Strategien, um Additions- und Subtraktionsprobleme zu lösen. Sie beginnen Karten mit Hilfe von Anweisungen zu verstehen.

6. Obwohl sie beginnen, die Welt der Fantasie zu verlassen, können sie Tieren weiterhin menschliche Eigenschaften verleihen, z. B. dass ein Hund Arme anstelle von Beinen hat oder ein Schmetterling Wimpern hat.

7. Ihr Denken wird raffinierter und sie verstehen die Welt um sie herum viel besser.

8. Sie bewegen sich gerne Entdecker der Umwelt sein. Seine motorischen Fähigkeiten verbessern sich weiter. In diesem Alter ist es wichtig, dass sie keinen sitzenden Lebensstil praktizieren, damit sie sich schneller und besser entwickeln können. Kinder, die sesshaft sind, haben eine schlechtere körperliche Entwicklung. Kinder brauchen Bewegung!

9. Sie genießen gerne ihre Talente und sind sich ihrer Gefühle und der anderer bewusst. Sie sind sich bewusst, dass sie talentiert sein können und in der Lage sind, Selbstkontrolle zu verwalten.

10. In diesem Alter genießen sie soziale Aktivitäten und ihre Freunde.

11. Sie verstehen die Wichtigkeit des Teilens und tun es gerne.

12. Es ist notwendig, dass sie zu Hause starke Routinen fortsetzen, da dies ihnen hilft, sich sicher zu fühlen und eine gute emotionale Stabilität zu haben.

13. Sie benötigen Anweisungen von Erwachsenen, um mit bestimmten Situationen umgehen zu können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Was Kinder im Alter von 6 Jahren lernenin der Kategorie Lernen vor Ort.

Video: Die Kleine Raupe Nimmersatt (September 2020).