Kindergeschichten

Mr. Rabbits Nichtwahl. Geschichte über Neid und Eifersucht


Das Eifersucht und Neid Dies sind Emotionen, die oft nicht vermieden werden können und die sich bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen zeigen. Damit der Kleine sie versteht, versteht und vor allem, um sie mit ihm arbeiten zu können, warum ihm nicht ein sehr anschauliches Beispiel durch die Geschichte von a geben Kurzgeschichte?

Mr. Rabbit hat keine Wahl erzählt die Geschichte eines sehr weisen Kaninchens, das weiß, dass das Leben in einem Umfeld, in dem Wettbewerbsfähigkeit vorherrscht, nur dazu führt mehr Eifersucht und Neid erzeugen und auch viel Frust. Möchten Sie seine Geschichte wissen? Entdecken Sie, wie dieser nette Charakter mit solchen negativen und recht häufigen Emotionen bei Kindern ab 3 Jahren umgeht.

Er Bauernkaninchen Gerade umgezogen. Mit jahrelanger Arbeit, die die besten Karotten der Region ausgrub, wusste er, dass die Zeit für eine wohlverdiente lange Pause gekommen war.

Auf Anraten von Dr. Lion hatte er nach einer sonnigen kleinen Stadt südlich der Big Island gesucht. Jetzt würde dies sein neues Zuhause sein, in dem er in einem neuen Bau von vorne anfangen konnte.

Er hatte immer gehört, dass die Südstaatler sehr herzlich und freundlich waren. Und Mr. Rabbit hatte keine Angst, neue Freunde zu finden. Bei seiner Ankunft wurde er von Bürgermeister Horse empfangen, der einige Regeln des Zusammenlebens erklärte.

Als er sich seinem neuen Zuhause näherte, entdeckte er einige Cupcakes von Mrs. Goose mit der Einladung in ihr Haus, sie ihrer Familie vorzustellen. Und als er gerade die erste der Kisten auspacken wollte, musste er sich um Mr. Spider kümmern, der versuchte, ihn für seinen Buchclub anzumelden.

Er Mr. Rabbit Ich war sehr zufrieden mit so viel Unterhaltung und gutem Empfang, aber bald begannen die Dinge schief zu laufen. Der arme Hase bemerkte, wie seine neuen Nachbarn wütend wurden und untereinander kämpften, weil sie alle die ersten sein wollten, die seine Freundschaft gewannen.

Sein kleiner Briefkasten erhielt Dutzende von Geschäfts- und Einladungskarten, und bei jedem Schritt, den er in die Stadt zu unternehmen versuchte, wurde er von einem Bürger angehalten, um von etwas überzeugt zu sein.

Die Harmonie im Dorf ging zu Ende. Neid entstand und alle logen sich an. In jeder Ecke herrschten Misstrauen und Eifersucht. Der Wettbewerb sollte einen echten Krieg beginnen.

So war es eines Morgens, der Mr. Rabbit Er schloss sich fast zwei Tage lang zu Hause ein und hörte nicht auf, verschiedene Gerichte zu kochen. Am dritten Tag kam er schließlich aus seinem Bau und improvisierte ein großes Bankett auf dem Stadtplatz für alle seine Nachbarn, um seine Zuneigung für alle zu zeigen, ohne auf jeden Fall seine Vorlieben zu zeigen.

Und Mr. Rabbit wusste genau, dass die Konkurrenz, immer die Ersten zu sein, Frustration hervorrufen und die Geister des Neides und der Eifersucht erscheinen lassen kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Mr. Rabbits Nichtwahl. Geschichte über Neid und Eifersucht, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.

Video: Hör auf mit NEID und EIFERSUCHT (September 2020).