Schwangerschaftsstadien

Die Form des Bauches einer schwangeren Frau


Ich habe eine Freundin, die Venezolanerin ist und ihre zweite Schwangerschaft in Spanien erlebt. Sie fühlt sich ziemlich einsam, ihre Mutter ist mehr als zehntausend Kilometer entfernt, ebenso wie ihre Freunde. Dies hat mich mit großer Freude zu seinem Taschentuch der Tränen gemacht. Mein Freund hat mich in letzter Zeit das Gleiche gefragt: Glaubst du nicht, ich habe einen kleinen Bauch?

Die Wahrheit ist, dass Sie in den 20 Wochen, in denen Sie schwanger sind, nicht so aussehen, als wären Sie schwanger, sondern nur einen Knoten im Bauch haben. Sie war sehr besorgt um das Wohlergehen ihres Babys, sie dachte, dass ihr Bauch nicht richtig wuchs, weil es kaum Veränderungen in ihrer Physiognomie gab. Gestern sah ich sie wieder und ein breites Lächeln erhellte ihr Gesicht, sie hatte einen Ultraschall gehabt und sowohl die Größe als auch das Gewicht des Babys waren völlig normal.

Andererseits war meine Freundin überzeugt, dass sie einen Jungen erwartete, da ihr Bauch spitz war. Der Ultraschall zeigte jedoch auch das Geschlecht ihres Babys: Ein Mädchen wird geboren.

Großmütter, Tradition oder Volksglauben sagen das Schwangere mit runden Bäuchen erwarten Mädchen, während die Eingeweide, die spitzer sind, Hauskinder. Diese Überzeugungen, die in einigen Fällen richtig gewesen sein mögen, sind nur Mythen ohne wissenschaftliche Grundlage.

Ärzte sind sich über die Form der Bäuche bei schwangeren Frauen im Klaren: Jede Schwangerschaft ist einzigartig und die Dimensionen und Formen von Der Darm bei schwangeren Frauen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Laut Gynäkologen erkennt nichts in Form des Bauches das Geschlecht des Babys oder die Größe des Babys, dh große Bäuche müssen keine großen Babys aufnehmen.

Die Faktoren, die die Form eines Bauches definieren, sind:

- Die Schwangerschaftswochen: je höher die Gestationsalter, Je größer der Bauch. Zwei Frauen in derselben Schwangerschaftswoche müssen nicht gleich große Eingeweide haben.

- Fruchtwasser: Seine Menge in der Gebärmutter oder die Ansammlung von Gasen bei der schwangeren Frau kann zu einer Zunahme des Bauchvolumens führen.

- Bauchmuskeln: Frauen mit einem guten Muskeltonus haben einen kleineren Bauch als eine Frau, die mehrere Schwangerschaften hatte und deren Bauchmuskeln mehrmals belastet wurden, oder eine Frau mit einem schlechten Muskeltonus.

- Die körperliche Konstitution von Frauen: Frauen mit breiten Hüften haben einen weniger voluminösen Bauch als Frauen mit schmalen Hüften.

Andere Faktoren wie das während der Schwangerschaft angesammelte Fett oder das vorherige Gewicht der schwangeren Frau beeinflussen die Form und Größe des Bauches der schwangeren Frau. In jedem Fall empfehlen Geburtshelfer, sich auf medizinische Tests zu verlassen, bei denen die Größe des Babys in Bezug auf die Schwangerschaftswoche beurteilt wird und die Form des Bauches nicht berücksichtigt wird.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Form des Bauches einer schwangeren Frau, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.

Video: Schwanger? So verändert sich dein Körper! (September 2020).