Gedichte

Der Mond stirbt vor Kummer. Kurze Gedichte für Kinder über Solidarität


Kinder in Werten zu erziehen, ist eine Verantwortung, die wir gleichzeitig mit der Elternschaft übernehmen. Einer der Werte, über die wir mit Kindern sprechen müssen, ist Solidarität. Die Kleinen müssen lernen, warum wir anderen helfen sollen und warum wir Empathie mit ihnen haben sollten. Um dies zu tun, kurze Gedichte für Kinder Sie können sehr nützlich sein, da sie die Konzepte auf einfache und schöne Weise erklären.

Verpassen Sie nicht diesen Kinderreim mit dem Titel "Der Mond stirbt vor Kummer". Seine Protagonisten sind ein sehr trauriger Mond und ein Solidaritätslöwe.

Der Mond stirbt vor Kummer

sie verletzten sein Herz,

und Liebeskrankheit, sagen sie,

begrub sein Herz.

Das Herz jede Nacht

es pochte vor Unbehagen,

und die Beats kamen an

im Ohr von ein Löwe.

und im Sand sitzen,

wiederholte er endlos:

«Sein Besitzer ist der Vollmond!»

Hoch schauen

der Löwe suchte den Mond,

aber er sah nur am Himmel

eine unerwünschte Wolke.

Fragen Sie die Sterne

das heimliche Tier,

endlich fand er das Herz,

jetzt sehr ruhig.

Als du es ausgegraben hast

er sah, dass er schwer verletzt war,

sprudelndes Blut

floss vor dem Fremden.

Beeindruckte den Löwen

er fing an, die Wunde zu lecken,

und der Mond nach und nach

er erlangte das Leben zurück.

Alle sahen sie gehen.

Der Vollmond schien

Der Mond schien wieder.

Im unsere Seite Wir haben einige Fragen auf der Grundlage von Gedichten vorbereitet, damit Sie überprüfen können, ob Ihr Kind die Botschaft des Gedichts verstanden hat. Falls das Kind keine der Fragen beantworten kann, können Sie die Gedichte mit mehr Ruhe und Aufmerksamkeit erneut lesen.

1. Warum hat der Mond beschlossen, ihr Herz zu begraben? Wie hat sich der Mond angefühlt?

2. Welches Tier kam, um dem Mond zu helfen?

3. Wie hat der Löwe den Mond besser fühlen lassen?

4. Ist der Mond wieder lebendig geworden?

Der Mond war eine der Musen der Dichter aller Zeiten. Es ist ein sehr mysteriöser und eleganter Stern, der im Laufe der Geschichte viele Gedichte inspiriert hat. Wir haben eine kleine Zusammenstellung für Ihr Kind zusammengestellt, die Sie mit einigen dieser schönen Verse genießen können.

1. Die Sonne tanzt mit dem Mond
Dies ist ein perfektes Gedicht, um mit Kindern vor dem Schlafengehen zu lesen. Sprechen Sie über die Freundschaft zwischen Sonne und Mond, dass sie jeden Tag eine Weile zusammen tanzen. Diese Verse werden die Fantasie und Kreativität Ihrer Kinder anregen und sind außerdem sehr schön!

2. Auf den Mond warten
Diese Poesie wurde speziell für das Lesen mit Babys entwickelt, da ihr Reim sehr musikalisch ist und Spaß macht. Aber auch etwas ältere Kinder werden es sehr genießen! Diese Verse sprechen von einem leicht gefräßigen Mond, der beschließt, sich an Früchten zu erfreuen.

3. Die Gesichter des Mondes
Einige Fragen können für Kinder schwer zu verstehen und auswendig zu lernen sein. Dies ist der Fall bei den Veränderungen des Mondes im Laufe der Tage. Diese didaktische Poesie bietet eine sehr unterhaltsame Möglichkeit, alle Mondphasen zu lernen.

4. Die Mondphasen
Wie das vorherige Gedicht helfen diese Verse den Kindern, sich an die Namen der Mondphasen zu erinnern. Als wäre es ein Spiel, lernen Ihre Kinder die verschiedenen Stufen unseres Satelliten. Sie können versuchen, die gesamte Poesie oder einige ihrer Strophen auswendig zu lernen, um das Zurückhalten zu üben.

5. Das Wiegenlied des Mondes
Pssst ... Es ist Zeit zu schlafen! Stellen Sie Ihre eigene Melodie für dieses Wiegenlied in Versen zusammen und helfen Sie Ihrem Baby, sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Wiegenlieder haben viele Vorteile für Babys, da sie ihnen helfen, das Gehör zu entwickeln, die Bindung zwischen Eltern und Kindern zu stärken und Vokabeln zu unterrichten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Mond stirbt vor Kummer. Kurze Gedichte für Kinder über Solidarität, in der Kategorie Gedichte vor Ort.

Video: Jule Weber - Mutter werden (September 2020).