Lernen

Wie man Kindern die Wissenschaft näher bringt


Die Tatsache, dass Kinder eine gewisse Ablehnung des naturwissenschaftlichen Unterrichts erfahren, lässt uns fragen, was mit unserem Bildungsmodell nicht stimmt. Deshalb wollen wir Wissenschaft näher bringen für Kinder, weil wir wissen, dass es auch eine lustige Erfahrung sein kann, die Lernen mit Spielen verbindet.

Wir haben einige Tricks für Kinder, um ihre Angst vor der Wissenschaft zu verlieren und diese Vorstellung von Zahlen, Daten und zu vergessen monotone Figuren. Weil Wissenschaft für Kinder auch Spaß macht, Entdeckung, Geheimnis, Experimentieren und Schaffen.

Das Ziel, die Wissenschaft den Kindern näher zu bringen, besteht nicht nur darin, Hindernisse zu beseitigen Sein LernenAber das Interesse an der Wissenschaft wird unseren Kindern kurz-, mittel- und langfristig viele Vorteile bringen. Wir sprechen nicht davon, unsere Kinder zu Wissenschaftlern zu machen, die den Impfstoff für einige der Krankheiten entdecken, die uns am meisten betreffen, sondern davon, die Welt aus einer kritischeren Perspektive zu betrachten.

Und es ist so, dass das Bringen von Wissenschaft zu Kindern dazu dient, dass Kinder das entwickeln kritischer Geist, lerne, dass das Leben ein Experiment ist, das durch Versuch und Irrtum, aber auch durch Beobachtung und Teilnahme funktioniert. Die Wissenschaft lehrt Kinder, ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen, fördert logisches Denken und ist natürlich ein großer Schub für ihre Kreativität.

1. Experimente.
Der beste Weg, Kinder für Wissenschaft zu interessieren, sind Experimente. Experimente mit Wasser, Kerzen oder sogar Essen sind sehr lustig und Kinder lernen, die anfängliche Überraschung in eine logische Erklärung umzuwandeln.

2. Gerät.
Wissenschaftliche Geräte sind ein sehr attraktives Werkzeug und können auch das beste Geschenk für Weihnachten oder einen Geburtstag sein. Teleskope den Himmel beobachten oder Mikroskope Zu sehen, was mit bloßem Auge verborgen ist, kann den Unterschied ausmachen, ob sich ein Kind für Wissenschaft interessiert oder nicht.

3. Wissenschaftliche Aktivitäten.
Es kann verwendet werden, um eine auszugeben Familientag der Wissenschaft gewidmet. Eine Exkursion mit einer Lupe in der Hand, um Insekten zu beobachten, Baumblätter oder Pflanzensamen zu klassifizieren und ihr Wachstum zu beobachten, sind einige der Aktivitäten, die Kinder am meisten mögen.

4. Museen.
Einige Kinder fühlen sich vielleicht nicht von der Idee angezogen, einen Nachmittag in einem Museum zu verbringen, aber diese Idee wird sich ändern, sobald sie die vielen entdecken Kinderworkshops dass Wissenschaftsmuseen haben. Dort lernen, entdecken und experimentieren sie mit anderen Kindern ihres Alters.

5. Spaß am Unterrichten.
Bücher, Filme oder Zeichnungsserien, in denen Kindern auf unterhaltsame Weise die Wissenschaft erklärt wird, dürfen an diesen Winternachmittagen nicht fehlen, wenn Sie keine Lust haben, das Haus zu verlassen. Es gibt auch Kindergeschichten, die anregen Neugierde von Kindern, ihrer Vorstellungskraft und ihrem Geschmack für die Wissenschaft.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kindern die Wissenschaft näher bringtin der Kategorie Lernen vor Ort.

Video: Jürgen Stepien: Lieben und streiten -- Magie der Konflikte (September 2020).