Sicherheit

Zu vermeidende Gesten beim Reisen mit Kindern im Auto und hinter dem Lenkrad


Wenn Sie mit Kindern im Auto reisen Und außerdem setzen Sie sich ans Steuer, setzen sich einer Vielzahl von Ablenkungen aus, und die Kleinen können plötzlich in Tränen ausbrechen, untereinander kämpfen, unerwartet schreien, den Schnuller verlieren oder ihr Lieblingsspielzeug fallen lassen. Diese Situationen kommen Ihnen bekannt vor, oder?

Dies sind Momente, die Sie oft nicht kontrollieren können, aber es gibt andere, die in Ihrer Hand sind und die Sie vermeiden sollten, wenn Sie reisen mit Kindern im Auto. Auf welche Gesten beziehen wir uns?

Wir müssen Kindern beibringen, sich gut zu verhalten, wenn sie ins Auto steigen, aber als Eltern müssen wir auch unsere Handlungen hinter dem Lenkrad vor ihnen kontrollieren. Denken Sie, dass Sie ein Beispiel geben und dass auch sie eines Tages vor dem Fahrer Platz nehmen werden.

1. Bleib ruhig
Was auch immer passiert, verlieren Sie nicht die Beherrschung im Fahrzeug. Versuchen Sie, dass die Kinder ruhig sind und es Harmonie zwischen ihnen gibt. Nicht streiten, nicht schreien! Das Beste ist, dass Sie ihnen sagen, dass sie im Auto entspannt sein sollten, ohne zu streiten und ohne zu schreien, weil sie Sie erschrecken, das Fahren stören und einen Unfall haben können.

2. Immer angeschnallt!
Dies ist das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie ins Auto steigen: Legen Sie Ihren Sicherheitsgurt an und stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder ordnungsgemäß mit den für ihr Alter geeigneten Rückhaltesystemen für Kinder gefesselt sind. Sicherheit zuerst!

3. GPS vorhanden
Denken Sie daran, dass Sie das GPS während der Fahrt nicht berühren sollten. Geben Sie vor Reiseantritt und bei stehendem Fahrzeug immer die Zieladresse ein. Eine dumme Geste, die Sie die Straße aus den Augen verlieren lässt und Unglück verursachen kann.

4. Werfen Sie das Spielzeug weg
Wenn die Kinder weinen, weil ihr Schnuller oder eines ihrer Stofftiere gefallen ist, heben Sie sie nicht wieder auf. Mit dieser „unschuldigen“ Geste riskieren Sie Ihr Leben und das Ihrer Kinder.

5. Telefonieren
Verwenden Sie das Mobiltelefon nur, wenn Sie über eine zugelassene Freisprecheinrichtung verfügen. Und wenn Sie das Reden vermeiden und das Gespräch verschieben können, bis Sie nicht fahren, umso besser! Das Telefonieren reduziert Ihre Aufmerksamkeitsspanne hinter dem Lenkrad erheblich.

6. Kein Essen und Trinken
Sicher ist es Ihnen schon oft passiert: Sie hören auf zu tanken und Ihre Kinder wollen eine Tüte Kartoffeln oder ein Getränk und Sie auch! Aber seien Sie vorsichtig: Wenn Sie in eine Tüte mit Snacks greifen oder aus einer Dose trinken, haben Sie nicht beide Hände am Lenkrad. Diese Situation ist sehr gefährlich! Versuchen Sie, diese Snacks vor dem Neustart nicht zu konsumieren oder im Servicebereich zu haben.

7. Malen Sie nicht Ihre Lippen
Wenn Sie aus dem Haus geflogen sind und keine Zeit hatten, sich zu schminken, tun Sie dies nicht an einer Ampel, die Sie im Rückspiegel betrachtet. Es ist wahrscheinlich, dass Sie sich verlaufen, die Ampel grün wird und Sie den Verkehr lähmen.

8. Rauchen verboten
Wenn Sie während der Fahrt rauchen, können Sie das Rad nur mit einer Hand halten. Wenn Sie es ein- und ausschalten, lassen Sie Ihre Augen für einige Sekunden von der Straße ab. Darüber hinaus ist Tabakrauch im Fahrgastraum des Autos für Ihre Kinder äußerst schädlich.

9. Nehmen Sie sich Zeit, um richtig zu parken
Vermeiden Sie Doppelparkplätze oder vor einer Furt. Es ist sehr üblich und eine sehr verbreitete, aber nicht sehr bürgerliche Praxis, das Auto schlecht zu parken, wenn wir unsere Kinder zur Schule bringen.

10. Vermeiden Sie Zusammenstöße mit anderen Fahrern
Wenn der Fahrer des Autos von nebenan streiten will, hören Sie ihm nicht einmal zu! Lassen Sie sich auch nicht auf das Hupen anderer Fahrer ein. Ihre Kinder beobachten Sie und lernen aus solchen negativen Verhaltensweisen.

Denken Sie an all diese Tipps, um Ablenkungen und schlimmere Fahrunfälle zu vermeiden Sie reisen mit Kindern im Auto.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Zu vermeidende Gesten beim Reisen mit Kindern im Auto und hinter dem Lenkrad, in der Kategorie Site Safety.

Video: 1 Tag im Auto mit 3 Kindern Meine alte Heimat Köln! Reisen als Familie. Mama VLOG. Mamiseelen (Oktober 2020).