Werte

Wie man Kinder für Gleichberechtigung erzieht


Haben Sie jemals darüber nachgedacht, ob Sie Ihre Kinder in der Gleichstellung der Geschlechter erziehen? Kinder für Gleichstellung erziehen Es geht nicht darum, ihnen bei der Hausarbeit zu helfen, ihr Bett zu machen oder den Tisch abzuräumen. Wir beziehen uns auf die Kanalisierung der Nachrichten, die sie durch Geschichten, Werbung, Nachrichten oder Lieder erreichen.

Denken Sie, wir sollten die Schlussfolgerungen überprüfen, die Kinder aus den Medien ziehen, und die Verhaltensweisen, die sie in ihrer Umgebung sehen?

Hier lassen wir Ihnen einige der verschiedenen Möglichkeiten, die Welt zu kennen und die Realität zu interpretieren.

1- Geben Sie ihnen die Freiheit, Spielzeug zu wählen

Beachten Sie, dass bei der Ankunft in einem großen Spielzeuggeschäft der Raum in zwei genau definierte Teile unterteilt ist: Der für Mädchenspielzeug ist rosa und der für Jungenspielzeug ist blau. Bei den Mädchen gibt es Babys, Flaschen, Windeln, Kleidung, Waschmaschinen, Küchenzeilen, Mops oder Prinzessinnenkostüme. Im Kinderbereich gibt es Videospiele, Waffen, Autos, Lastwagen, Bauspiele, Werkzeuge, Dinosaurier ...

Wir müssen denken, dass Spielzeug nicht nur Kinder unterhält, sondern auch Bildungsressourcen zum Erlernen sozialer Interaktionsstrategien darstellt und Teil ihrer Vorbereitung auf das Erwachsenenleben ist.

Es ist wichtig, dass Ihre Tochter, obwohl sie sich gerne um Babys kümmert, auch beobachten kann, dass Männer im wirklichen Leben auf Babys aufpassen. Und wenn Ihr Kind eine Puppe will, leugnen Sie es nicht. Sie können auch nicht sexistisches und gewaltfreies Spielzeug wie Experimentierspiele, Brettspiele oder Robotik-Kits auswählen.

2- Es ist Ihnen egal, ob Ihre Kinder bei ihren außerschulischen Aktivitäten eine Minderheit sind

Wir fördern vor allem die Anwesenheit von Mädchen bei Aktivitäten wie Ballett und Jungen bei Aktivitäten wie Fußball. Viele Eltern entmutigen ihre Söhne, wenn sie den Wunsch äußern, sich dem Tanz anzuschließen, oder ihre Töchter, wenn sie der Fußballmannschaft beitreten möchten. Wir müssen die Interessen unserer Kinder unterstützen und ihnen klar machen, dass es keine Nachschule für Mädchen und keine Nachschule für Jungen gibt.

3- Lassen Sie uns Mädchen ermutigen, näher an Technologie- und MINT-Bereiche heranzukommen

Frauen sind eine Minderheit an Informatikschulen (11%) und in anderen technischen Berufen. Im Ingenieurwesen erreichen sie keine 24% ige Repräsentation. Ermutigen Sie Ihre Töchter, das Programmieren zu lernen, denn die Zukunft wird mit Code erstellt. Zeigen Sie ihnen Referenzen von Frauen, die in Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik arbeiten. Ermutigen Sie sie, auch Videospiele zu spielen.

4- Nicht sexistische und koedukative Bücher für Kinder

In traditionellen Erzählungen warten Prinzessinnen darauf, von Prinzen gerettet zu werden, und treffen keine Entscheidungen. Disney hat bereits begonnen, dies in seinen neuesten Filmen zu ändern. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie eine Geschichte erzählen, in der Geschlechterstereotype vorhanden sind, zögern Sie nicht, einzugreifen und Ihren Kindern die Situationen zu erklären, die nicht egalitär sind oder eine veraltete Gesellschaft darstellen .

Wählen Sie Lesungen, die Vielfalt, Chancengleichheit und Verantwortung fördern.

5- Kinder weinen auch

Es ist wichtig, dass Sie Ihre männlichen Kinder im Ausdruck von Gefühlen und Emotionen erziehen. Es gibt Sätze, die sozial vererbt werden, wie "Kinder weinen nicht" oder "Weinen nicht wie ein Mädchen". Bilden Sie sie im Dialog aus und bringen Sie ihnen bei, zu sehen, dass wir alle gleich sind und das Recht haben, auszudrücken, was wir fühlen.

6- Sei vorsichtig mit den Botschaften der Songs

Die Reggaeton-Texte, die unsere Kinder hören, tragen auch nicht dazu bei, eine Botschaft der Gleichstellung der Geschlechter zu verbreiten. Die Lieder regen die Unterwerfung der Frau und die Macht des Mannes über sie an. In ihnen werden klare unterschwellige und nicht so unterschwellige sexuelle Botschaften übertragen, die zum Glück viele Minderjährige nicht erfassen. Auch die Rolle der Frau in den Videoclips dieser Art von Musik reagiert auf sexistische Rollen.

Hören Sie sich die Musik an, die Ihre Kinder spielen, und wenn Sie Verse entdecken, in denen die Frau objektiviert ist, besprechen Sie sie mit ihnen und erklären Sie, dass dies kein positives Verhalten ist, und lassen Sie sie ihre analytischen Fähigkeiten und ihr kritisches Denken entwickeln.

Bestimmt, Mit kleinen Gesten und Erklärungen können wir Dinge ändern, vor Stereotypen fliehen, andere pädagogische Referenzen zeigen und Kindern das Gefühl geben, die gleichen Chancen zu haben. Der Hauptakteur des Wandels ist wie immer die Bildung und in diesem Fall die Bildung für Gleichberechtigung, die unseren Kindern hilft, eine freiere und gerechtere Gesellschaft aufzubauen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Kinder für Gleichberechtigung erziehtin der Kategorie Wertpapiere vor Ort.

Video: ERZIEHUNG #4 TROTZPHASE l 10 Tipps für den Umgang mit Wutanfällen bei KLEINKINDERN (September 2020).