Säuglingsernährung

Tabelle der süßesten Babynahrung auf dem Markt


Wir Eltern haben einen ständigen Krieg mit unseren Kindern um das Essen. Der Grund? Der fröhliche Zucker, der in mehr Lebensmitteln als wir denken und in übertriebenen Mengen vorhanden ist. Wenn Sie auch nach Möglichkeiten suchen, den Zuckerkonsum in der Familienernährung zu reduzieren, sollten Sie dies beim nächsten Einkauf tun Tabelle der süßesten Babynahrung.

Viele der Lebensmittel, die wir im Kühlschrank haben oder die wir im Supermarkt sehen, haben Zucker, aber was Sie wissen müssen, ist, den freien Zucker von den intrinsischen zu unterscheiden, dh diejenigen, die in frischem Obst und ganzem Gemüse enthalten sind und nicht Sie haben nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern, von Kindern, die schwerer verdaulich sind und unsere Gesundheit schädigen können.

Wir sind uns bewusst, dass übermäßiger Zuckerkonsum unsere Gesundheit schädigen kann, aber kennen wir die Folgen wirklich? Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, Es wird empfohlen, den Verbrauch von freiem Zucker während des gesamten Lebenszyklus zu reduzieren.

Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder sollte der Verbrauch von freiem Zucker auf weniger als 10% der gesamten Kalorienaufnahme reduziert werden. Eine Reduzierung der gesamten Kalorienaufnahme unter 5% würde zusätzliche gesundheitliche Vorteile bringen, wie die Reduzierung von Karies bei Kindern, Diabetes, Bluthochdruck, Herzproblemen oder Fettleibigkeit, eine der großen Geißeln der heutigen Gesellschaft Kinder.

Wie werden diese Zahlen übersetzt? Zum besseren Verständnis empfiehlt die WHO eine kostenlose Zuckeraufnahme: 25 Gramm pro Tag für Erwachsene, 17 Gramm pro Tag für Kinder zwischen 2 und 11 Jahren und 0 Gramm für stillende Babys (0 bis 2 Jahre).

Glaubst du, wir bekommen es? Zuerst sage ich dir schon nein, denn wenn du siehst die zuckerhaltigste Babynahrungstabelle Und wenn man bedenkt, dass jeder Zuckerwürfel 25 Gramm enthält, brechen wir die Statistik, sobald wir ein Stück Grillpizza haben, Süßigkeiten essen oder Soda trinken!

Das gleiche passiert mit Joghurt, einem Lebensmittel, das a priori sehr gesund und natürlich erscheint und viele Geheimnisse verbirgt. Was sind die gesündesten? Laut Odile Fernández, Hausarzt, Mutter von drei Kindern und Autor von "Mein Kind isst gesund" (Ediciones Urano), "Natürlicher und griechischer Joghurt enthalten am wenigsten Zucker. Kinder, aromatisierte und biologische haben jedoch den meisten Zucker ".

Ein weiterer Fehler, zu dem viele Menschen führen Zucker verbrauchen Ohne es zu merken, assoziieren wir Zucker normalerweise mit süßen Lebensmitteln, aber wir liegen sehr falsch. Kehren wir zur obigen Tabelle zurück. Ketchup, die Zutat, die Kinder lieben, um ihre Hot Dogs und Hamburger anzuziehen, ist eines der süßesten Produkte auf dem Markt. Wusstest du?

Veränderung unsere Ernährung Es ist einfach und so, dass wir mit dieser Änderung auch weniger Zucker verbrauchen! Hier sind einige Tricks, die Sie anwenden können ... sofort!

- Wenn Sie durstig sind, Entscheide dich für Wasser als Getränk, das hydratisiert und auf zuckerhaltige Erfrischungsgetränke und auch verpackte Säfte verzichtet.

- Verpackte Lebensmittel wechseln Für diejenigen, die zu Hause mit natürlichen Zutaten anfangen zu kochen, zum Beispiel zu Hause Tomatensauce zubereiten und diese nicht im Laden kaufen.

- Erhöhen Sie den Verzehr von Obst und Gemüse in der täglichen Ernährung. Wie wäre es, wenn Sie beim nächsten Snack Ihres Kindes das Industriegebäck durch einen Bananen-Erdbeer-Spieß ersetzen?

- Kontrollieren Sie die Aufnahme von Keksen und Säuglingsgetreide, da es eines der Kinderprodukte mit dem meisten Zucker ist.

- Überprüfen Sie die Produktetiketten gut um die Menge des darin enthaltenen Zuckers zu sehen. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben: Je mehr eine Zutat am Anfang ist, desto mehr davon enthält das Produkt. Wenn also Zucker in der Liste der Zutaten an erster oder zweiter Stelle steht, besteht Gefahr!

- Ersetzen Sie einige Saucen oder Salatsaucen mit Salz, Pfeffer oder Zitronensaft. Sie geben ihm viel Geschmack und sind viel natürlicher.

Obwohl wir es nicht glauben und es zunächst schwer vorstellbar ist, existieren sie in Geschäften Alternativen zu Zucker damit unsere Rezepte diesen Geschmack nicht verlieren, sondern gesünder sind.

- Kokosnusszucker
Es enthält nicht nur wenig Glukose, sondern auch viele Vitamine der Gruppen B und C. Es ist eines der natürlichsten und gesündesten auf dem Markt. Es ist eine sehr beliebte Zutat in asiatischen Lebensmitteln und gewinnt in westlichen Lebensmitteln zunehmend an Bedeutung. Sie können es verwenden, um Kaffee oder Joghurt zu süßen.

- Stevia geht
Sie können sie zu Hause anbauen. Stevia-Blätter zeichnen sich dadurch aus, dass sie keine Kalorien liefern und süßer als Saccharose sind. Gingivitis und Karies bekämpfen.

- Agavendicksaft
Es wird empfohlen, es in kleinen Mengen zu verwenden, da es reich an Fructose ist. Hilft bei Verdauung und Verstopfung.

- Xylit
Dieser Zucker hilft bei der Regulierung von Diabetes und obwohl sein Verzehr im Vergleich zu Zucker sehr zu empfehlen ist, müssen Sie mit den verwendeten Mengen vorsichtig sein, da er abführend wirken kann.

Bist du bereit, deinen Krieg gegen Zucker zu beginnen? 3, 2, 1 ... fangen wir an!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tabelle der süßesten Babynahrung auf dem Markt, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.

Video: Daytrader - Der Traum vom schnellen Geld. Dokumentation N24 - Daytrading (November 2020).