Sprache - Sprachtherapie

Lidcombe-Methode. Frühzeitige Behandlung von Stottern


Er Lidcombe-MethodeDas von Professor Mark Onslow von der University of Sydney entwickelte Programm konzentriert sich auf die frühzeitige Behandlung von Stottern und wird bereits von 80 Prozent der australischen Logopäden eingesetzt.

Das Neue an der Lidcombe-Methode ist, dass es sich um ein Programm handelt, bei dem Eltern dem Kind in seiner täglichen Umgebung helfen. Und ist das so? elterliche Unterstützung ist unerlässlich, da der Logopäde dafür verantwortlich ist, ihnen die Durchführung der Behandlung zu Hause beizubringen.

Die Rolle des Logopäden konzentriert sich darauf, den Eltern beizubringen, die Behandlung durchzuführen, ohne das tägliche Leben des Kindes zu beeinträchtigen und zu berücksichtigen, dass jeder Fall und jede Familie anders ist. In diesen Zeitaltern Das Kind ist sich nicht bewusst, dass es stottert und Sie sehen keine Korrekturen, nur ein Spiel.

Die Methode ist revolutionär, da sie in einer Altersgruppe (von 2 bis 6 Jahren) interveniert, in der sie nicht direkt mit der traditionellen Methode interveniert wurde, und jetzt nur noch spielerisch und in der Umgebung des Kindes (zu Hause) durchgeführt wird. die Methode als Logopäde seine eigene Mutter oder Vater. Für den Erfolg der Behandlung müssen die Eltern aktiv einbezogen werden, mit Zuneigung und Verständnis ihr Kind beobachten und ihm mit Respekt helfen.

Ohne überfordert zu sein und ohne sie mit der Verantwortung zu belasten, anders zu sprechen, helfen sie dem Kind, seine Sprachfunktion zu integrieren und vollständig zu entwickeln. Immer in einer Spielumgebung und in der familiären Umgebung des Kindes. Bisherige Untersuchungen haben gezeigt, dass Nach der Behandlung lassen die Beeinträchtigungen nach oder sind nur in sehr geringem Maße vorhandenund dass diese Ergebnisse während der nachfolgenden Überwachungszeit, der die Kinder ausgesetzt sind, erhalten bleiben.

Voruntersuchungen zeigen auch, dass das Programm die Eltern-Kind-Beziehungen nicht beeinträchtigt und keine offensichtlichen Auswirkungen auf andere Aspekte der Kommunikation hat. In der Tat berichten Eltern, dass ihre Kinder sind aufgeschlossener und sie reden mehr nach der Behandlung.

Die spanische Stuttering Foundation, in einer ersten Phase der Umsetzung des Lidcombe-Programms in Spanien hat mehrere professionelle Logopäden ausgebildet von verschiedenen autonomen Gemeinschaften des nationalen Territoriums in dieser Methode. Sobald diese Experimentierphase vorbei ist und die Wirksamkeit bei kastilischsprachigen Kindern überprüft wurde, wird die Stiftung die Verbreitung und Schulung der Methode an alle Fachkräfte anstreben, die sich mit Kindern mit Behinderungen befassen, die dies wünschen.

Claudia Patricia Groesman
Generalsekretär der spanischen Stiftung für Stottern.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lidcombe-Methode. Frühzeitige Behandlung von Stottern, in der Kategorie Sprache - Sprachtherapie vor Ort.

Video: Stottern: Wie man die Angst vorm Sprechen verliert (September 2020).