Schwanger werden

Das hoffnungsvolle Zeugnis einer schwangeren Frau mit einem Regenbogenbaby


Die Ankunft eines Regenbogenbaby Es erzeugt viele Emotionen bei der schwangeren Frau. Die Angst und Unsicherheit, mit der die Tragzeit gelebt wird, verbindet die Freude an der Neugeburt, aber auch das Schuldgefühl, das vorherige Kind nicht an Ihrer Seite zu haben. Dies ist die Geschichte und das Zeugnis von a schwangere Frau mit einem Regenbogenbaby mit denen Sie sich identifiziert fühlen werden.

"Ich habe immer ein ziemlich traumafreies Leben geführt, und ich kann mich nicht beschweren. In meiner Familie sind sie alle lebendig und gesund und, obwohl ich an mehreren" persönlichen Kriegen "teilgenommen habe, wie jede andere Person oder Mutter, Dinge im Allgemeinen sind gut gelaufen ... bis letztes Jahr!

Im Januar 2018 war es schwanger mit Zwillingen, etwas, von dem ich denke, dass nicht alle Frauen es hören wollen, Zwillinge, zwei auf einmal! Ich war bereits Mutter von zwei Kindern, aber nachdem sie fast ein Jahr lang mit meinem Mann für ein drittes Kind geworben hatte (das kommt Ihnen bekannt vor), gab sie schließlich nach. Die Freude war zweifach, obwohl dies die seltsame Veränderung in der Logistik bedeuten könnte.

Aber die Freude verwandelte sich bald in Traurigkeit: Die Herzen der Zwillinge hörten in Woche 14 auf, genau wie die zweites Trimenon der Schwangerschaft. Es gab keine Warnung oder Anzeichen dafür, dass etwas schief gelaufen war. Sie sind einfach gegangen und aus meinem Leben verschwunden.

Die Folgen waren sowohl physisch als auch emotional verheerend. Da meine Schwangerschaft bereits fortgeschritten war, musste ich mich einem Prozess unterziehen, der als Dilatation und Evakuierung (D & E) bekannt ist. Dadurch wurde mein Gebärmutterhals erweitert und im Wesentlichen alles abgesaugt, während ich unter Vollnarkose war. Ein Horror, den kein Elternteil durchmachen sollte!

Die Operation sollte ziemlich schnell gehen, aber ich war eine Stunde im Operationssaal und verlor viel Blut. Nach der Operation war sie zu schwach, um alleine zu gehen, und schien sich nicht zu erholen. Ich erinnere mich, dass mein Mann eines Tages, als es schien, als würde es besser werden, mir ins Ohr flüsterte: "Ich dachte, wir würden dich auch verlieren."

Ich erholte mich schließlich körperlich, kämpfte aber monatelang emotional. Am Anfang weinte ich mehrmals am Tag, ich bekam meine Tränen nur einmal am Tag, aber es war schwierig. Er dachte darüber nach, was er verloren hatte. Es war klar, dass ich diese Trance nicht alleine überwinden konnte, also entschied ich mich freiwillig, zur Therapie zu gehen. Ich suchte nach einem Zaubertrank, der mich von dieser Spannung und diesen Emotionen befreit, und erst im Laufe der Zeit wurde mir klar, dass es keine solche Medizin gibt.

Sechs Monate später stellten mein Mann und ich fest, dass wir schwanger waren Regenbogenbaby. Ich habe die Nachricht bekommen, dass ich war schwanger mit einem Regenbogenbabymit großer Emotion, aber ohne zu denken, dass sich die Geschichte wiederholen könnte.

Er Regenbogenbaby kommt in das Leben einer Frau, um der Traurigkeit, die dadurch verursacht wurde, dass sie ein vorheriges Baby verloren hat, entweder während der Schwangerschaft, zum Zeitpunkt der Geburt oder sogar nach ihrer Ankunft auf dieser Welt, ein wenig Farbe zu verleihen.

Es ist eine komplizierte Situation für jede schwangere Frau, daher sind Zeugnisse wie das unserer Protagonistin notwendig, um diese schmerzhaften Gefühle erträglicher zu machen. Und vielleicht, damit die schwarze Farbe, die im Leben dieser Frau verwendet wird, ohne es zu wollen, ihr Leben nicht kennzeichnet, wurde das Wort Regenbogen gewählt, um diese Art von Kleiner zu definieren, die in das Leben einer Mutter kommt; Und es ist so, dass es nach dem Sturm immer einen Moment der Klarheit, des Lichts, der Bestimmtheit und, warum nicht, des Wartens darauf gibt, dass der Regenbogen herauskommt.

Ohne Zweifel eine sehr schwierige Zeit, obwohl häufiger als wir denken, die manchmal die Hilfe eines Psychologen erfordert, um den Schmerz des Verlustes zu bewältigen, weiterzumachen und nicht zu verankern.

Nun diese Frau, die sich dem Jahrestag der Verlust Ihres Regenbogenbabys Und das verursacht ihr einige seltsame und unangenehme Gefühle, weil sie sich bewusst ist, dass sie dieses Baby niemals bekommen hätte, wenn die Zwillinge überlebt hätten. Was für ein Widerspruch!

Sie trauert immer noch um die Babys, die sie verloren hat, und sie wird es wahrscheinlich immer tun, aber ich bin unglaublich dankbar und aufgeregt für das Baby, das sie erwartet, aber sie kann nicht anders, als sich schuldig zu fühlen, als würde sie den Zwillingen den Rücken kehren, um ihre Schwester willkommen zu heißen. .

Was sagen die Experten dazu? Was sind die empfohlenen Schritte zu Überwinde den Verlust eines Regenbogenbabys? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, wenn Sie auch ein Regenbogenbaby zur Welt bringen:

- Widersprüchliche Gefühle sind sehr häufig und passieren vielen Frauen. Sie sollten sich also nicht schlecht fühlen.

- Vergessen Sie nicht, dass diese vergangene Situation und die neue, die gelebt wird, nicht von Ihnen gewählt wurden und dass nichts getan werden konnte, um dies zu vermeiden.

- Denken Sie auch daran schwanger sein Wiederum schließt der Trauerprozess nicht ab, tatsächlich setzen viele Frauen ihren Prozess über viele Jahre fort; obwohl es wahr ist, dass dieses neue Regenbogenbaby einen neuen Prozess der Hoffnung bei Frauen auslösen könnte.

- Hören Sie auf zu denken und wählen Sie vor allem eine Schwangerschaft der anderen vor.

- Um sich von dieser Emotion zu befreien und der Freude an der neuen Schwangerschaft Raum zu geben, lohnt es sich, sich auf irgendeine Weise an den Jahrestag des Verlusts zu erinnern: ein Gedicht lesen, einen Brief schreiben oder einfach nur über diesen Umstand nachdenken.

- Und schließlich beseitigen Sie jeglichen Druck auf die neue Schwangerschaft, denn es gibt keinen perfekten (und wird es auch nicht geben). Seien Sie aufgeregt über den neuen Schwangerschaftsprozess und leben Sie ihn Tag für Tag, aber akzeptieren Sie auch diese Momente der Traurigkeit für das, was nicht hätte sein können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das hoffnungsvolle Zeugnis einer schwangeren Frau mit einem Regenbogenbaby, in der Kategorie Schwangerschaft vor Ort.

Video: Babybauch nach der SchwangerschaftGeburt VORHER NACHHER (September 2020).